Anmelden    Registrieren
  • Autor
    Nachricht

Re: mein neues objekt(iv) der begierde

Beitragvon der gatte » 9. August 2013, 11:02

Eine gute Wahl! :]

NUr das mit der A77 als Alternative zum Einbein: das Einbein (oder ein normales Stativ) fehlt dann trotzdem ;)

Wenn du auch gern in der Wiese Aufnahmen machst, denk doch lieber über ein "normales" Dreibeinstativ nach. Damit kannst du auch (passendes Stativ vorausgesetzt) ganz bodennnahe Aufnahmen verwacklungsfrei hinbekommen.
---------------------------------

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Und alles Getrennte findet sich wieder.
Friedrich Hölderlin
Benutzeravatar
der gatte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 17780
Registriert: 9. Dezember 2007, 11:20
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: eine große Familie

Re: mein neues objekt(iv) der begierde

Beitragvon Fini » 9. August 2013, 13:05

ein dreibein hab ich schon, gatte
aber leider nicht aufgepasst, dass ich auch ein einbein rausziehen kann :?

wollte eigentlich am WE los und mit meinem neuen objektiv spielen
muss aber das WE durcharbeiten ;(
Liebe Grüße
Bilola, an der See Oste (Madita, 2010)


Ich nehme das Krokodil!

Bild
Benutzeravatar
Fini
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 11996
Registriert: 29. Juli 2007, 13:51
Wohnort: Greifsgewalt :)
Das Forum ist für mich: immer da!

Vorherige

Zurück zu Fragen, Tipps zu Kamera und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast