Anmelden    Registrieren

Die ersten Vorbereitungen ...

Hier dreht sich alles um Gartengestaltung, Balkonbepflanzung oder sonstige gärtnerische Themen
  • Autor
    Nachricht

Die ersten Vorbereitungen ...

Beitragvon Lucy_van_Pelt » 9. April 2014, 19:05

... für die Gartensaison 2014 sind schon erledigt. Das Beet ist geputzt, mit etwas Erde aufgefüllt, meine Narzissen blühen und auch die Maiglöckchen zeigen erstes Leben.

Die Dahlien sind in Töpfen versenkt, die Duftwicken laufen schon auf, die erste Tomatenpflanze wird gehätschelt und für die Lieferung von tomatenmitgeschmack stehen die großen Töpfe geputzt bereit. Drei Mehrjährige habe ich im Keller erfolgreich überwintert und gemeinsam in einen großen Korb gepflanzt. Die Wettervorhersage wird akribisch befragt und sobald Nachtfrost angesagt wird, muss das alles auf die innere Fensterbank geschafft werden. Bohnen möchte ich dieses Jahr im Kübel probieren, aber dafür ist es wohl noch zu früh.

Eine Kiste ist mit Kräutern bepflanzt und ich hoffe sehr, dass ich diese durch den nächsten Winter kriege, ohne dass mir wieder alles vertrocknet.

Ich bin schon ganz hibbelig und kann kaum die Zeit der Tomatenernte erwarten! :o

Wie sieht es bei Euch in den Gärten und auf den Balkons aus?
Lucy_van_Pelt
Benutzeravatar
Lucy_van_Pelt
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3666
Registriert: 11. August 2008, 16:24
Wohnort: Hamburg + 772 km
Das Forum ist für mich: Der Mittelpunkt im WWW

Re: Die ersten Vorbereitungen ...

Beitragvon yoshi » 10. April 2014, 06:08

Boah bist du fleißig! mangels Zeit siehts bei uns noch ziemlich bescheiden aus. Nur die Obstbäume hatte mein Mann mal geschnitten. Vielleicht schaffen wir es ha mal am Wochenende. Da könnte man auch schon Rasen mähen, wenn der Löwenzahn nicht so schön mit anderen Blümchen um die Wette blühen würde.
yoshi
Benutzeravatar
yoshi
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9450
Registriert: 2. August 2007, 08:04
Wohnort: im 5-Seen-Land
Das Forum ist für mich: Ein guter Freund, der mir viele verschiedene Blickwinkel auf das Leben eröffnet

Re: Die ersten Vorbereitungen ...

Beitragvon Topolina » 10. April 2014, 07:19

Gemüsebeet ist vorbereitet mit frisch aufgefüllter Erde und etwas Guano vermischt, die Beete sind zu 90% unkrautfrei, Gemüsepflanzen hole ich mir dieses Jahr bei Kölle, bis auf den Pflücksalat, der wird eingesät. Dieses Jahr soll es Paprika, Gurke, Tomate, Aubergine und Zucchini geben. Mal sehen, was ich sonst noch so Anfang Mai finde. Ein paar Blümchen haben wir gestern gesetzt (Bauerngärtchen: Päonie, tränendes Herz, Bauernrose und Echinacea, Lilie, alles in Rosatönen und an einer anderen Stelle Ersatz für leider verblichene die Potentilla fructicosa in weiß). Heute wollte ich noch ein paar bunte Mini-Dahlien und eine dunkelrote Pompom-Dahlie einpflanzen und das sollte es dann gewesen sein. Rein theoretisch *ggg*

Ach ja, der Rasen ist auch schon gemäht und vertikutiert. Wir warten auf Ansage von Regen, dann säen wir den Reparaturrasen aus.
"Du weißt nicht mehr wie Blumen duften, kennst nur die Arbeit und das Schuften
...so geh´n sie hin die schönsten Jahre, am Ende liegst Du auf der Bahre
und hinter Dir da grinst der Tod: Kaputtgerackert - Vollidiot!"
Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Topolina
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9740
Registriert: 15. Juli 2008, 11:17
Wohnort: Opel-City

Re: Die ersten Vorbereitungen ...

Beitragvon rlm » 10. April 2014, 10:26

Hier sind wir schon mitten im Gartenjahr: Salat und Kräuter kommen täglich aus den eigenen Beeten; Wochenende gibt es den ersten Mangold; Rasen wird zum zwoten Mal gemäht; die Löwenzähner schwimmen in der Gelee-Vorbereitung; die Buchszünsler-Raupen müssen täglich abgesammelt werden; Bäume (geschnitten) blühen; die Feige hat haselnussgroße Fruchtansätze; nur in den Beeten wuchert noch das Moos und die Zitrusbäume haben etwas Frost abbekommen.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14169
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Zurück zu Der geheime Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast