Anmelden    Registrieren

Zünzler am Buchs

Hier dreht sich alles um Gartengestaltung, Balkonbepflanzung oder sonstige gärtnerische Themen
  • Autor
    Nachricht

Zünzler am Buchs

Beitragvon rlm » 1. August 2014, 19:49

Was tut Ihr?
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14284
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon Dido » 1. August 2014, 20:40

erst mal googlen wovon du sprichst, einen Buchs kenne ich ja, aber Zünzler??
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 15017
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon Dido » 1. August 2014, 20:44

Mittels Hochdruckstrahler und Auffangfolie können die Buchsbaumzünsler großflächig abgesprüht und aufgesammelt werden

Die biologische Bekämpfung der Larven auf Basis des nützlingsschonenden Bacillus thuringiensis ssp. kurstaki zeigte in einem Versuch der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) von 2012 eine hervorragende Wirkung.
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 15017
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon yoshi » 2. August 2014, 07:23

Wir sind bislang verschont geblieben, gottseidank.
yoshi
Benutzeravatar
yoshi
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9572
Registriert: 2. August 2007, 08:04
Wohnort: im 5-Seen-Land
Das Forum ist für mich: Ein guter Freund, der mir viele verschiedene Blickwinkel auf das Leben eröffnet

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon Lucy_van_Pelt » 2. August 2014, 07:43

Ich musste erst mal googlen, um was es hier überhaupt geht.

Die Kehrseite der ach so hochgelobten Globalisierung... ;(

rlm, ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Bekämpfung des Schädlings. Berichte doch bitte über Maßnahmen und Erfolg.
Lucy_van_Pelt
Benutzeravatar
Lucy_van_Pelt
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3689
Registriert: 11. August 2008, 16:24
Wohnort: Hamburg + 772 km
Das Forum ist für mich: Der Mittelpunkt im WWW

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon rlm » 2. August 2014, 09:03

Gestern Abend und heute Morgen jeweils eine Stunde Raupen abgesammelt.
Wenn es nachher aufhört zu regnen, werden wir radikal zurückschneiden und den Hochdruckreiniger bemühen; dann sehen wir weiter.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14284
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon holly golightly » 2. August 2014, 10:24

Bisher bin ich gottseidank auch verschont geblieben. Letztes Jahr hatte ich mal die Befürchtung, es wäre soweit, aber ich denke, es war nur ein Pilz o.ä. Der Buchs hat wieder frisch ausgetrieben und dieses Jahr ist wieder alles gut.

Ich hab letztens in einer Gartensendung gesehen dass, wenn man spritzen sollte, verschiedene Mittel benutzen soll, damit der Zünsler nicht resistent gegen ein Mittel wird.
* Holly *
Benutzeravatar
holly golightly
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3535
Registriert: 31. Juli 2007, 20:03
Wohnort: Ba-Wü

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon rlm » 2. August 2014, 14:50

In diesem Jahr ging es vor zwei Tagen los - aber die Raupen schaffen problemlos 2-3m pro Nacht. Also die ersten 23m haben wir und 30 müssen wir noch - ich hasse es.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14284
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon rlm » 3. August 2014, 21:23

Bei uns im Dorf ging es im letzten Jahr auf dem Friedhof los und dann in Hauptwindrichtung.

Hier in der Straße ist das Problem eine Nachbarin (faul und mit Geld), die nach dem Motto lebt, wenn es richtig kaputt ist, soll der Gärtner halt was Neues pflanzen. Dass sie damit zum Brutherd für uns alle wird, ist ihr nicht bewusst oder egal :(

Wir geben allerdings unsere Buchse nicht so schnell verloren; vor allem auch, da wir sie selber gezogen haben - aus den Abschnitten, die angefallen sind, wenn unser Gegenüber seinen Buchsgarten gestutzt hat.
Wir haben hier nun alles auf die Hälfte zusammengestutzt; eventuell auftretende Raupen durch manuelle Teilung entsorgt und die zutagegetretenen Nester, mittels Hochdruckreiniger aus den Pflanzen gespült. Sollte ich in den nächsten Tagen, bei den Kontrollgängen, neue Frassstellen entdecken, wird gespritzt.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14284
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Zünzler am Buchs

Beitragvon Lucy_van_Pelt » 9. August 2014, 06:43

rlm, alles gut soweit mit den Buxen?
Lucy_van_Pelt
Benutzeravatar
Lucy_van_Pelt
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3689
Registriert: 11. August 2008, 16:24
Wohnort: Hamburg + 772 km
Das Forum ist für mich: Der Mittelpunkt im WWW

Nächste

Zurück zu Der geheime Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron