Anmelden    Registrieren

Rose zähmen

Hier dreht sich alles um Gartengestaltung, Balkonbepflanzung oder sonstige gärtnerische Themen
  • Autor
    Nachricht

Rose zähmen

Beitragvon Lacrimosa » 2. Mai 2018, 09:39

Ich brauche mal Eure Hilfe..
meine Rosen sind wie meine Kinder!
Rose Felicia dehnt sich mäßig aus, wächst vernünftig und blüh wunderschön! Alles unter Kontrolle :]
Rose "Helenae" (Elena gab es nicht) wächst wild in alle Richtungen, blüht super toll und duftet, ist aber schwer zu zähmen :oma:
Wie kriege ich Rose Elena unter Kontrolle?????? Sie schlingt an alles, nur nicht an den Zaun an den sie soll *grummel*

Außerdem ist sie echt piksig *aua*
"Every move I make, every step I take I'll be missing you"
Winnetou 1981-2009 und Watussi 1994-2011

Bild
Benutzeravatar
Lacrimosa
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 12110
Registriert: 30. Juli 2007, 09:25
Wohnort: Hohensonne

Re: Rose zähmen

Beitragvon heini » 2. Mai 2018, 20:20

Helenae ist eine Rambler, das Klettern liegt in ihren Genen. Aber auch Kletterrosen darf man schneiden. Und zwar kräftig. Da sie so wüchsig ist, wird sie dir das auch verzeihen. Und festbinden, wenn sie nicht freiwillig an den Zaun will.
Gegen "piks" kann ich Handschuhe empfehlen, die bis zu den Ellenbogen reichen. Dann sieht man nach dem Schneiden nicht so aus, als ob man mit einem Tiger gekämpft hätte. Ich spreche da aus Erfahrung :-)
Schönen Tag noch!
heini
Forums-Konifere
Forums-Konifere
 
Beiträge: 1859
Registriert: 28. Oktober 2008, 20:20
Wohnort: zwischen Nord- und Ostsee
Das Forum ist für mich: Entspannung pur

Zurück zu Der geheime Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast