Anmelden    Registrieren

Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Treibt dein PC dich zur Verzweiflung? Dann schildere hier dein Problem

Moderator: rlm

Forumsregeln
Hallo, lieber EDV-Geplagter ;)

Bevor du hier postest, bitte beachten:

Wir helfen wirklich gern, aber die ein oder andere Grundregel solltest du beherzigen, damit das auch so bleibt ;)

Herr Gates ist dafür berüchtigt, dass er die Menschheit eher verwirrt als aufklärt. Das hat zur Folge, dass aktuell viele verschiedene Versionen seiner Software im Gebrauch sind, die sich auch in der Bedienung teilweise gravierend unterscheiden. Deshalb schreibe bitte immer
1. dein verwendetes Betriebssystem (Win95, 98, NT, XP etc.);
2. das Programm, zu dem du eine Frage hast (Word, Excel, Outlook etc.);
3. die Version dieses Programms (Word 97, Outlook XP etc.)
zu deinem Problem dazu.

Weiterhin ist eine exakte Fehlerbeschreibung, bei Fehlermeldungen der genaue Wortlaut, sehr hilfreich. Aussagen wie "Mein Outlook geht nicht mehr" oder "Mein Word spinnt" sind zwar tragisch und du hast dafür auch unser Mitgefühl, aber ausser mit verbalen Streicheleinheiten werden wir dir da nicht helfen können ;)

Vielen Dank für die Beachtung!
  • Autor
    Nachricht

Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon tamara » 8. Mai 2018, 15:08

Gehört vielleicht nicht unbedingt in die Bastelstube, aber meiner Meinung erst recht nicht in die Cafeteria.

Wir wollten uns ein neues Multifunktionsgerät (Drucken, Kopieren, Scannen) anschaffen für Menschen die dies nur gelegentlich tun. Das Angebot erschlägt uns schier. Momentan neigen wir zu Geräten von Canon, da die Fotos gut drucken, allerdings muss man, wie ich verstanden habe, für jeden Druck die Vorderklappe anheben - lästig.
Wir hatten bisher ein - uraltes- Gerät von HP, das hatte allerdings nur eine Farb- und eine schwarze Patronen. Diese waren auch noch recht teuer. Wir wollen schon jeweils eine Patrone für schwarz, blau, rot, gelb, evtl. grau haben.

Was empfehlt ihr ? Was sind eure Erfahrungen ?
Das Teil sollte auch kein Vermögen kosten, max.150 Euro.
Bild
Grüsse von Tamara
Benutzeravatar
tamara
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4729
Registriert: 30. Juli 2007, 08:55
Wohnort: die schönste Stadt am Rhein
Das Forum ist für mich: Hier bin ich Mensch, hier mag ich sein.

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon Dido » 8. Mai 2018, 15:43

ich habe einen von Epson, mit einzeln austauschbaren Farbpatronen und bin sehr zufrieden...

edit: habe gerade mal geschaut, das Nachfolgemodell ist dieses hier

https://www.amazon.de/Epson-WorkForce-W ... b_title_ce

Meiner dürfte so 8 Jahre auf dem Buckel haben!
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 14822
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon rlm » 9. Mai 2018, 09:39

Ich arbeite seit Jahren :gruebel: Jahrzehnten mit HP.
Zuhause mit den großen für‘s Büro; hier mit einem Foto-Spezialisten (für €59,-). Schon der Kleine (da speziell für Fotos) hat die Farbpatronen einzeln (wobei mir grau als Einzelpatrone noch nie untergekommen ist).

Edit: Mir wichtig ist immer der Airplay - damit ich meine Geräte nicht umständlich anstöpseln muss; und er muss eigenständig im WLan hängen.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14170
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon Babsi » 9. Mai 2018, 12:58

Ich habe seit Jahren Epson. Früher SX420W aktuell XP-342.

Der neue druckt sehr schön. Fotos habe ich noch keine gedruckt. Die ersten Tintenpatronen waren sehr schnell leer. Die aktuellen halten besser. (Schwarz, cyan magenta und gelb jeweils Einzelpatrone). Ich drucke immer über WLAN das funktioniert bei Notebook, Handy und Tablet (Android) gut. Ob scannen über WLAN funktioniert keine Ahnung ich habe mich zu blöd angestellt und es dann übers Handy gemacht. ;)

Ich bin zufrieden soweit :)

Liebe Grüße von Babsi
Viele liebe Grüße von Babsi
Babsi
Forums-Konifere
Forums-Konifere
 
Beiträge: 2178
Registriert: 25. September 2010, 08:33

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon tamara » 10. Mai 2018, 12:29

Danke für eure Meinungen. Ich bin ja - bisher - auch ein HP-Kind, nur unserer ist nicht WLAN-fähig, was wir unbedingt benötigen und auch kein Fotokünstler. Wenn ich mir die neuen Geräte ansehen, so haben die immer noch - korrigiert mich wenn ich falsch liege- nur eine schwarz- und eine Farbpatrone.
Allerdings habe ich gelesen, dass bei einem Gerät von Canon, sobald eine Farbpatrone leer ist man gar nicht mehr- auch nicht in schwarz- drucken kann. Was das soll ist mir schleierhaft.

Einen Epson hatte meine Mutter vor Jahren, der war aber nicht gut. Möglicherweise sind die neuen Geräte besser, aber da tendiere ich eher zu HP.
Bild
Grüsse von Tamara
Benutzeravatar
tamara
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4729
Registriert: 30. Juli 2007, 08:55
Wohnort: die schönste Stadt am Rhein
Das Forum ist für mich: Hier bin ich Mensch, hier mag ich sein.

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon Dido » 10. Mai 2018, 12:52

Ich kann nur für meinen sprechen, Tamara und der ist - ich hab nun nachgesehen - 10 Jahre alt. Ich habe wie Babsi einzelne Patronen für jede Farbe...
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 14822
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon Babsi » 10. Mai 2018, 14:39

Das man nicht mehr drucken kann wenn eine Patrone leer ist haben aber alle. Das liegt irgendwie an der Technik.

Mein alter Drucker hatte das mit den einzelnen Farbpatronen auch schon und den hatte ich bestimmt 10 Jahre. Beim Schauen nach einem neuen Drucker hatte ich eigentlich nur solche gesehen.


Liebe Grüße von Babsi
Viele liebe Grüße von Babsi
Babsi
Forums-Konifere
Forums-Konifere
 
Beiträge: 2178
Registriert: 25. September 2010, 08:33

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon Babsi » 10. Mai 2018, 14:43

Achso der HP meiner Mutter hatte immer wieder Probleme bereitet. Mit dem jetzigen ist sie zufrieden.


Liebe Grüße von Babsi
Viele liebe Grüße von Babsi
Babsi
Forums-Konifere
Forums-Konifere
 
Beiträge: 2178
Registriert: 25. September 2010, 08:33

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon rlm » 10. Mai 2018, 17:50

Also sowohl der HP hier, wie der von Junior in seiner Studentenbude haben dieFarbpatronen einzeln.
Das man nicht mehr drucken kann, wenn eine Patrone leer ist, kommt dann, wenn Schwarz nicht als einzelne Patronen gesteckt ist, sondern additiv mit der Farbpatrone hergestellt wird.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14170
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Drucker/Multifuktionsgerät Empfehlung

Beitragvon andrea1 » 11. Mai 2018, 07:42

Wir haben einen HP-Envy, seit zwei, drei Jahren. Der druckt dann auch schwarz weiter, wenn die Farbpatrone nicht mehr will. Ob er WLan-fähig ist weiß ich nicht, hat mich aber auch nie interessiert.
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13482
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Nächste

Zurück zu Die EDV-Back- und Bastelstube

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron