Anmelden    Registrieren

Outlander

Film-, Theater- und Musicalkritiken sind hier Thema (und Gott weiss was noch alles)

Moderator: eriam

  • Autor
    Nachricht

Re: Outlander

Beitragvon Lacrimosa » 25. Juni 2015, 21:47

Ja genau dann ist ihre Tochter ja auch schon volljährig!

Mich störte von anfang an am meisten, dass die beiden einfach nicht so aussehen wie im Buch beschrieben! :? Die beiden Charaktere sind meiner Meinung nach total schlecht besetzt ;(
"Every move I make, every step I take I'll be missing you"
Winnetou 1981-2009 und Watussi 1994-2011

Bild
Benutzeravatar
Lacrimosa
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 12110
Registriert: 30. Juli 2007, 09:25
Wohnort: Hohensonne

Re: Outlander

Beitragvon peanut » 25. Juni 2015, 23:33

Tigo hat geschrieben:Jaaaa, jetzt. Aber sie geht doch dann zurück und wenn sie dann erneut in Schottland landet, ist sie wesentlich älter. Oder?


So weit bin ich noch nicht, ich bin noch nicht ganz fertig mit Buch 1. ;) Aber Jamie ist in den Jahren doch auch gealtert, oder? :gruebel:

Also ich finde den Jamie-Darsteller ja seeeeehr attraktiv (da wuerde ich auch in der Vergangenheit bleiben) :oops: , aber ich habe ja zuerst die Serie geguckt und dann das Buch gelesen. Daher konnte ich mir kein eigenes Bild machen ;)
my life - my rules
peanut
Multitasking-Talent
Multitasking-Talent
 
Beiträge: 1521
Registriert: 9. Januar 2009, 23:39
Wohnort: Chicago
Das Forum ist für mich: Ein Stueck Deutschland

Re: Outlander

Beitragvon Tigo » 26. Juni 2015, 07:50

Ich bin mir nicht mehr sicher, ob sie mit dem gleichen zeitlichen Versprung wieder in Schottland ankommt. Soweit ich mich erinnere, ist zwar auch Zeit vergangen, Jamie älter geworden, aber nicht 1:1. Sie ist ja dann auch plötzlich Ärztin, die Tochter erwachsen, etc. Dieses "Vorspulen" hat mich beim Lesen damals auch schon irgendwie irritiert.

Aber wie gesagt, alles ohne Gewähr, ich habe die Bücher Ende der 90er gelesen ...
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

Re: Outlander

Beitragvon Lacrimosa » 26. Juni 2015, 10:56

peanut hat geschrieben:

Also ich finde den Jamie-Darsteller ja seeeeehr attraktiv (da wuerde ich auch in der Vergangenheit bleiben)


:shock: Echt? :gruebel:
Aber der passt überhaupt nicht zu der Beschreibung im Buch :flenn:
"Every move I make, every step I take I'll be missing you"
Winnetou 1981-2009 und Watussi 1994-2011

Bild
Benutzeravatar
Lacrimosa
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 12110
Registriert: 30. Juli 2007, 09:25
Wohnort: Hohensonne

Re: Outlander

Beitragvon SophieS » 26. Juni 2015, 10:59

Er ist zu klein und zu wenig ... männlich. Ok, er ist auch noch arg jung ... Ach, ich weiß auch nicht.
Manche Sachen sollten der Phantasie überlassen bleiben und nicht verfilmt werden.
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21896
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Outlander

Beitragvon Tigo » 26. Juni 2015, 11:09

Mir ist der einfach nicht kantig genug. Jamie war für mich ein knapp gezähmter wilder Kerl mit ordentlich Matte auf dem Kopf und im Gesicht, der unglaublich emotional werden kann - und zwar in jede Richtung. Ich finde den Schauspieler durchaus toll, aber er ist eben nicht so der Jamie aus meinem Kopfkino. Der war männlicher. ;)

Überhaupt sind die mir alle irgendwie zu sauber. Claire liegt tagelang im Hexenloch und hat keinen einzigen Flecken im Gesicht, gerade mal ein Ärmel ist etwas ausgefranst. Hmm.
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

Re: Outlander

Beitragvon SophieS » 26. Juni 2015, 11:12

Ich lach mich hier kaputt. Exakt das waren auch meine Gedanken.
Da lob ich mir Game of Thrones :D
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21896
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Outlander

Beitragvon Tigo » 26. Juni 2015, 11:21

Das kenne ich nicht.

Steinbock-Gedanken. Wir sind halt bisweilen auch sehr kleinlich und detailverliebt. :oma: Pullern müssen die übrigens auch nie!

Ich fand das auch nicht clever, dass sie Geillis die Pockennarbe als Teufelsmal definieren haben lassen. Ich meine, Claire hat ihre ja immerhin auch noch. :roll:
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

Re: Outlander

Beitragvon SophieS » 26. Juni 2015, 11:24

Tigo hat geschrieben:Steinbock-Gedanken. Wir sind halt bisweilen auch sehr kleinlich und detailverliebt. :oma: Pullern müssen die übrigens auch nie!

Ich fand das auch nicht clever, dass sie Geillis die Pockennarbe als Teufelsmal definieren haben lassen. Ich meine, Claire hat ihre ja immerhin auch noch. :roll:


Ja, da sitz ich da und frag mich solche Dinge und mein Mann guckt mich an und fragt mich, wie zur Hölle man auf sowas kommt :D
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21896
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Outlander

Beitragvon Tigo » 26. Juni 2015, 11:29

Sag einfach, es liegt am Sternzeichen. Oder daran, dass Du ein aktives Gehirn hast. :oma:

Wir wären prima Testgucker. Würden die Produktionskosten wahrscheinlich schlapp verdoppeln. Aber mich stören solche Sachen auch wirklich. Historischer Film, alles ist super aufwändig gemacht. Und dann kommt ein Pferd mit einem modernen Gebiss ins Bild. Da könnte ich abschalten. :rofl:
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

VorherigeNächste

Zurück zu Laufende Bilder und Bretter, die die Welt bedeuten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron