Anmelden    Registrieren

Gibt es ein Kraut/Tee....

Rezepte aus der Hexenküche
  • Autor
    Nachricht

Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon roni » 1. August 2007, 22:30

roni schrieb am 04.08.2005 10:36 Uhr:
...gegen einen ständigen "Schleimpfropf" im Hals. Es geht nicht vor und zurück. Pastillen aus der Apotheke helfen auch nicht. Ich trinke reichlich und
mein ständiges Räuspern geht mir auf die Nerven. :evil:

Danke für Eure Infos.

edit: Tigo - wo bekomme ich Eichenrinde - muss ich die selbst "pflücken"?
roni
 

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon Nina » 1. August 2007, 22:31

Nina-81 schrieb am 04.08.2005 10:37 Uhr:
Thymiantee entschleimt! Gibts in der Apotheke, schmeckt allerdings nicht ganz so lecker.
Viele Grüße von Nina!
Benutzeravatar
Nina
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9063
Registriert: 30. Juli 2007, 07:57
Wohnort: Trier
Das Forum ist für mich: ein Haufen lieber und vor allem ähnlich verrückter ;-) Menschen!

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon Dido » 1. August 2007, 22:31

Dido schrieb am 04.08.2005 10:37 Uhr:
Salbeibonbons???
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 15168
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon Tigo » 1. August 2007, 22:32

Tigo schrieb am 04.08.2005 10:42 Uhr:
Salbeitee zum Trinken und zum Gurgeln.

Wenn Du hardcoremäßig drauf bist, kann ich Dir Eichenrindentee empfehlen. Vorsicht - der ist NUR zum Gurgeln gedacht. Und bitte nimm einen dunklen Topf zum Auskochen und ein dunkles Gefäß zum abseihen, der färbt wie Sau. Ist aber irre gut.
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon roni » 1. August 2007, 22:32

roni schrieb am 04.08.2005 11:12 Uhr:
Dido schrieb am 04.08.2005 10:37 Uhr:
Salbeibonbons???[/quote]


Schon probiert - Fehlanzeige....
roni
 

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon roni » 1. August 2007, 22:33

roni schrieb am 04.08.2005 11:15 Uhr:
Na dann werde ich mir mal einen Thymian-Salbei-Eiche-Tee kochen :D !

Nee, Spaß beiseite - ich fange mit Thymian an und sehe mal weiter. :)

Danke euch!

edit: Tigo - wo bekomme ich Eichenrinde? Muss ich die selbst "pflücken"?
roni
 

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon Tigo » 1. August 2007, 22:33

Tigo schrieb am 04.08.2005 11:35 Uhr:
Nein, Eichenrindentee bekommst Du in der Apotheke lose zu kaufen. Ist teuer, schmeckt sehr sehr sehr fies (er zieht halt alles zusammen), aber er wirkt hervorragend.
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon Gytha » 1. August 2007, 22:34

Maxxi schrieb am 04.08.2005 11:41 Uhr:
Apropos zieht alles zusammen - da kann ich auch "Mallebrin" sehr empfehlen! Die Lösung lässt sich gut dosieren und wird zum Gurgeln verwendet. Hat mir auch bei diversen Entzündungen der Mundschleimhaut schon echt gut geholfen.

Gute Besserung für Dich und
liebe Grüße,
Maxxi

PS: Link noch hinterherschmeiß - http://www.arzneimittelscout.de/He/2226/2226-008.htm
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon roni » 1. August 2007, 22:35

roni schrieb am 04.08.2005 11:46 Uhr:
Danke, Maxxi - aber ich habe keine Entzündungen einfach nur "chronisch verschleimt". Keine Erkältung, kein Halsweh, kein gar nix..... Es ist einfach nur lästig :evil:
roni
 

Re: Gibt es ein Kraut/Tee....

Beitragvon Gytha » 1. August 2007, 22:35

Maxxi schrieb am 04.08.2005 11:58 Uhr:
Ist ok - es fiel mir nur im Zusammenhang mit der Eichenrinde ein.

Aber noch eine andere Idee: Trinkst Du viel Milch? Milch kann auch die Schleimbildung fördern. Manche sagen, das sei kompletter Humbug, aber bei anderen hilft's - einen Versuch ist es vielleicht wert, mal eine zeitlang darauf zu verzichten...

LG
Maxxi
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Nächste

Zurück zu Der Kräutergarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron