Anmelden    Registrieren

Marc Uwe Kling: QualityLand

Alles, was nicht eindeutig in eine der anderen Kategorien passt
  • Autor
    Nachricht

Marc Uwe Kling: QualityLand

Beitragvon andrea1 » 21. April 2018, 18:58

Klappentext:
Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund - Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller? Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig – und so komisch wie die Känguru-Trilogie.

Siehe auch: https://qualityland.de/

Nach Dave Eggers "The Circle" und Marc Elsbers "Zero" ist dies ein weiterer Roman der sich mit der Digitalisierung, Algorithmen und der Durchschaubarkeit des Menschen durch die Verbreitung seiner Daten, über die er in der Regel keine Gewalt mehr hat, beschäftigt. Marc Uwe Kling macht dies auf eine sehr lustige und humorvolle Weise, ohne die der Blick in eine nicht mehr allzuweite Zukunft, nicht auszuhalten wäre. Das Buch ist eine (Gesellschafts)Satire, macht aber auch sehr, sehr nachdenklich. Denn vieles von dem, was er beschreibt, passiert schon jetzt.

Eine ganz klare Leseempfehlung von mir.
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13497
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Marc Uwe Kling: QualityLand

Beitragvon Venus » 22. April 2018, 08:21

Danke Andrea. Ich bin auch schon um das Buch herumgeschlichen und war unsicher, ob ich es mir herunterlade (ich habe ein Hörbuch-Abo bei Audible).
Da gibt es die schwarze und die weiße Ausgabe. Welche hattest du jetzt? Sollte man beide lesen?
Never walk when you can dance
I ain't never too old to dance (Chris Rea)

Was ich getanzt habe, kann mir keiner mehr nehmen (aus Spanien)
Benutzeravatar
Venus
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29. März 2011, 10:30
Wohnort: Das Dorf an der Düssel
Das Forum ist für mich: Wie Grünkohltreffen, nur virtuell

Re: Marc Uwe Kling: QualityLand

Beitragvon andrea1 » 23. April 2018, 06:49

Such' dir einfach das aus, was dir besser gefällt. Die Klappentexte sind identisch. Ich habe die schwarze Ausgabe. ;)
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13497
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Marc Uwe Kling: QualityLand

Beitragvon Venus » 24. Mai 2018, 20:59

Ich habe mir inzwischen das Hörbuch bei Audible heruntergeladen und bin fast durch. Ich glaube, das könnte ich auch noch einmal hören, so gut gefällt es mir. Lustig, komisch und auch schon beängstigend in der auf den Punkt treffenden Satire. Ein Bild einer digitalen Zukunft, das schon mehr als nur Fiction ist...
gute Empfehlung!


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Never walk when you can dance
I ain't never too old to dance (Chris Rea)

Was ich getanzt habe, kann mir keiner mehr nehmen (aus Spanien)
Benutzeravatar
Venus
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 4035
Registriert: 29. März 2011, 10:30
Wohnort: Das Dorf an der Düssel
Das Forum ist für mich: Wie Grünkohltreffen, nur virtuell

Zurück zu Belletristik/Romane/Erzählungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron