Anmelden    Registrieren
  • Autor
    Nachricht

David Lagercrantz: Verschwörung

Beitragvon andrea1 » 16. September 2015, 13:52

Wer kennt nicht die "Stieg-Larsson-Trilogie" um Mikael "Kalle" Blomkvist und Lisbeth Salander. Nach drei Bänden starb Stieg Larsson unerwartet. Nun gut 10 Jahre nach seinem Tod haben die hinterbliebene Familie und der Verlag einen anderen Autor beauftragt, die Geschichte weiterzuschreiben.

http://www.randomhouse.de/Presse/Buch/V ... 465071.rhd

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist haben Millionen Leser begeistert. Weltweit erstürmte die Millennium-Trilogie die Bestsellerlisten und sprengte mit mehr als 80 Millionen verkauften Exemplaren alle Dimensionen. Ein Welterfolg, der seinesgleichen sucht. Nun geht die Geschichte weiter.

Mikael Blomkvist steht vor einer Entscheidung. Böse Zungen behaupten, er sei nicht länger der Journalist, der er einst war. Lisbeth Salander hingegen ist aktiv wie eh und je. Die Wege kreuzen sich, als Frans Balder, einer der weiltweit führenden Experten für künstliche Intelligenz, ermordet wird. Kurz vor seinem Tod hatte er Mikael Blomkvist brisante Informationen versprochen. Als Blomkvist erfährt, dass Balder auch in Kontakt zu Lisbeth Salander stand, nimmt er die Recherche auf. Die Spur führt zu einem US-amerikanischen Softwarekonzern, der mit der NSA verknüpft ist. Mikael Blomkvist wittert seine Chance, die Enthüllungsstory zu schreiben, die er so dringend braucht. Doch wie immer verfolgt Lisbeth Salander ihre ganz eigene Agenda.


Fazit: Das Buch ist durchaus spannend (braucht ein wenig Anlaufzeit) geschrieben und verfolgt einen modernen Plot: Industriespionage, Autismus, NSA. Also durchaus lesenswert.
Jetzt kommt aber ein ABER: Stieg Larssons Stil mochte ich lieber, er hat auf eine Weise die Spannung aufgebaut und gehalten, die David Lagercrantz nicht hat. (Ist auch richtig so, weil ist auch eine andere Persönlichkeit). Von daher trauere ich um den Stil von Stieg Larsson, kann aber dennoch auf eine spannende Geschichte verweisen.
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 12894
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Zurück zu Krimis und Thriller

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron