Anmelden    Registrieren

Erbsensuppe

Moderator: Averna

  • Autor
    Nachricht

Erbsensuppe

Beitragvon heini » 9. Januar 2016, 15:32

Speziell für Lucy :-)

Man nehme:
500 gr getrocknete Erbsen, mind. 12 Stunden einweichen lassen.

Dazu
Ein Bund Suppengrün, klein geschnitten
1-2 gehackte Zwiebeln
Ca. 150 gr gewürfelter Durchwachsener Speck
2 EL gehäckselter Majoran
Eine Rinderbeinscheibe, ca. 500 Gramm

Alles zusammen mit den eingeweichten Erbsen (inkl. Einweichwasser) zum kochen bringen. Je nach Gusto 1 - 1 1/2 Liter Rinderbrühe dazu.
90 Minuten köcheln lassen.

Rinderbeinscheibe rausnehmen, Fleisch vom "Zadder" und Knochen befreien und kleingeschnitten wieder dazu geben.
Dazu noch eine Dose Erbsen, jung und fein, inkl. Wasser.
Weitere 30 Minuten kochen. Und ja, ich gebe es zu: ein Schuss Maggi und etwas Pfeffer darf beim Abschmecken nicht fehlen.
Mit einem Stößel in die richtige Konsistenz bringen und abkühlen lassen.

Je nach Geschmack, Bockwürste oder Mettenden beim Aufwärmen dazu geben und genießen.
Schönen Tag noch!
heini
Forums-Konifere
Forums-Konifere
 
Beiträge: 1875
Registriert: 28. Oktober 2008, 20:20
Wohnort: zwischen Nord- und Ostsee
Das Forum ist für mich: Entspannung pur

Re: Erbsensuppe

Beitragvon Lucy_van_Pelt » 9. Januar 2016, 15:54

Ha, sehr kreatives Rezept. Vielen Dank!

Nächste Woche krieg ich einen Landgockel, aber vielleicht am darauffolgenden Wochenende könnte ich Örbsensupp' auf die Speisekarte nehmen.
Die Extra-Dose Erbsen würde ich nach dem Pürieren hinzufügen, damit ein bisschen was zu sehen ist.
Lucy_van_Pelt
Benutzeravatar
Lucy_van_Pelt
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3689
Registriert: 11. August 2008, 16:24
Wohnort: Hamburg + 772 km
Das Forum ist für mich: Der Mittelpunkt im WWW

Re: Erbsensuppe

Beitragvon Sheewa » 11. Januar 2016, 08:18

Nomnom - danke für das Rezept, werde ich demnächst ausprobieren.
!! Ich bin nicht nett - ich bin ehrlich !!
Benutzeravatar
Sheewa
Kriechender Günsel
Kriechender Günsel
 
Beiträge: 6575
Registriert: 28. Juli 2007, 22:43
Wohnort: Augsburg
Das Forum ist für mich: Ein Ruhepol und Rückzugsgebiet im Chaos des Lebens

Zurück zu Suppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron