Anmelden    Registrieren
  • Autor
    Nachricht

MM - Gyrosauflauf mit Tsatsiki - p. P. 7 Plöpps

Beitragvon blue_eyes_71 » 16. September 2008, 13:49

Ich habe seit heute ein neues Kochbuch:
80 Ofenhits - Auflauf und Gratins von WW.
Was da so drinnen ist ... LECKER

Heute wird probiert:


Gyrosauflauf mit Tsatsiki
Portionen: 4 / Wert pro Portion: 7.0

Zutaten:
800 g Schweinefilet (12)
4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 TL Öl (2 P.)
125 ml. Gemüsebrühe (1/2 TL Instantpulver)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 El getrockneter Oregano
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 rote Paprika (ca. 400 g)
400 g Weißkohl
4 EL saure Sahne (2 P.)
2 milde eingelegte Peperoni
120 g. Schafskäse light (4 P)

Für das Tsatsiki:
1/2 Salatgurke
300 g fettarmer Joghurt (3 P)
3 El. Magerquark (1 P)
4 Scheiben Baguettebrot (a 25 g) (4)


Zubereitung:
1. Schweinefilet in Streifen, Zwiebeln in Ringe schneiden und 2 Knoblauchzehen zerdrücken. Öl mit Brühe und Knoblauch verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oregano und Kreuzkümmel kräftig würzen. Schweinefiletstreifen und Zwiebelringe darin ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

2. Paprika und Weißkohl in Sreifen schneiden. EIne große beschichtete Pfanne erhitzen, die Hälfte der Fleisch-Zwiebel-Masse darin ca. 5 Minuten anbraten und herausnehmen. Restliche Fleisch-Zwiebel-Masse darin ca. 5 Minuten anbraten, Weißkohl- und Paprikastreifen mit angebratenem Fleisch dazugeben, weitere ca. 5 Minuten braten und mit saurer Sahne verfeinern. Alles mit den Gewürzen abschmecken und in eine Auflaufform (24 cm x 32 cm ) geben.

3. Peperoni in Ringe schneiden und Schafskäse zerbröseln. Auflauf damit bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ( Gas: Stufe 3, Umluft 180 Grad) auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten backen.

4. Für das Tsatsiki restlichen Knoblauch zerdrücken. Gurke raspeln und gut ausdrücken. Joghurt mit Quark, Knoblauch und Gurkenraspeln verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit gerösteten Baguettescheiben zum Gyrosauflauf servieren.

Zubereitung: 30 Minuten
Marinieren: ca. 120 Minuten
Garzeit: ca. 15 Min.
Backzeit: ca. 25 - 30 Min.

7 Plöpps p. P.
blue_eyes_71
 

Re: MM - Gyrosauflauf mit Tsatsiki - p. P. 7 Plöpps

Beitragvon Wiwi » 16. September 2008, 14:33

Na, dann bin ich mal auf dein Urteil gespannt.
Wiwi
 

Re: MM - Gyrosauflauf mit Tsatsiki - p. P. 7 Plöpps

Beitragvon evalotte » 18. Mai 2012, 18:03

So, hier ist mein Urteil: SAULECKER und so wenig Punkte!!! :wstern:
evalotte
Grillwürschtel Willi Bolognese
 
Beiträge: 13920
Registriert: 29. Juli 2007, 18:38
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: Mein persönlicher Abenteuerspielplatz

Re: MM - Gyrosauflauf mit Tsatsiki - p. P. 7 Plöpps

Beitragvon Arwen » 19. Mai 2012, 10:50

ja den kenne ich - der ist richtig lecker!
Arwen
 

Zurück zu Die schlanke Linie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast