Anmelden    Registrieren

Vollmond und Freigang

Hier kann alles rund um das Thema Katzen gepostet werden.
Hunde, Pferde und andere tierische Zwei-, Vier- oder Mehrbeiner sind in dieser Rubrik gern gesehene Gäste ;)
  • Autor
    Nachricht

Vollmond und Freigang

Beitragvon Lucy_van_Pelt » 1. Mai 2018, 08:08

Gestern ist Tom mal wieder deutlich später als sonst von seinem abendlichen Ausgang zurückgekehrt. Es war nach Mitternacht, als er vor der Terrassentür saß und auf Einlass hoffte. Glück gehabt, dass ich schon wieder wach war....

Ich habe den Eindruck, an Vollmondnächten mag er gern mal länger rumstrawanzen. Wie ist das bei Euren Freigängern?
Lucy_van_Pelt
Benutzeravatar
Lucy_van_Pelt
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3655
Registriert: 11. August 2008, 16:24
Wohnort: Hamburg + 772 km
Das Forum ist für mich: Der Mittelpunkt im WWW

Re: Vollmond und Freigang

Beitragvon der gatte » 1. Mai 2018, 08:35

War hier eher abhängig vom Wetter. Wenn es schöne, laue Nächte waren hat es schon mal länger gedauert, wenn es unangenehm wurde, konnte es auch schon mal nach einer Minute „gegessen“ sein.
---------------------------------

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Und alles Getrennte findet sich wieder.
Friedrich Hölderlin
Benutzeravatar
der gatte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 17794
Registriert: 9. Dezember 2007, 11:20
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: eine große Familie

Re: Vollmond und Freigang

Beitragvon Lucy_van_Pelt » 2. Mai 2018, 08:03

Regen und Wind schrecken dieses Tier nicht.

Wasser überhaupt nicht. Er ist schon mal in die volle Badewanne gerutscht. Trotzdem sucht er das Risiko und turnt dort immer wieder rum.
Lucy_van_Pelt
Benutzeravatar
Lucy_van_Pelt
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3655
Registriert: 11. August 2008, 16:24
Wohnort: Hamburg + 772 km
Das Forum ist für mich: Der Mittelpunkt im WWW

Re: Vollmond und Freigang

Beitragvon Lacrimosa » 2. Mai 2018, 09:44

Unterschiedlich! An Vollmondnächten ist Milka mehr unterwegs und Murmel eher total verpennt.
An lauen Nächten sind beide gern länger draußen, aber durch die Katzenklappe im Wintergarten können sie sich das selber aussuchen und keiner muß aufstehen und einen rein oder rauslassen.

Murmel findet Wasser und Regen auch nicht sooo toll und legt sich lieber ins Trockene, Milka ist das egal, die hüpft auch in die Dusche wenn da grad jemand geduscht hat
"Every move I make, every step I take I'll be missing you"
Winnetou 1981-2009 und Watussi 1994-2011

Bild
Benutzeravatar
Lacrimosa
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 12069
Registriert: 30. Juli 2007, 09:25
Wohnort: Hohensonne

Zurück zu Alles für die Katz'

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron