Anmelden    Registrieren

Darf ich mich vorstellen

Hier kann alles rund um das Thema Katzen gepostet werden.
Hunde, Pferde und andere tierische Zwei-, Vier- oder Mehrbeiner sind in dieser Rubrik gern gesehene Gäste ;)
  • Autor
    Nachricht

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Lacrimosa » 23. Oktober 2018, 09:36

Hey cool! Bei uns ist das jetzt auch so! Es gibt sie nur noch alle 3 zusammen!
"Every move I make, every step I take I'll be missing you"
Winnetou 1981-2009 und Watussi 1994-2011

Bild
Benutzeravatar
Lacrimosa
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 12256
Registriert: 30. Juli 2007, 09:25
Wohnort: Hohensonne

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon tamara » 23. Oktober 2018, 09:46

Die Dekomietze ist der Brüller, super Foto. Klein Mia orientiert sich an Hilde ist doch klar und hat sie - vermutlich - mittlerweile als ranghöhrere akzeptiert. Deshalb frisst sie erst wenn Hilde fertig ist. Am letzten Foto sieht man deutlich, dass die beiden ein Team sind und sich mögen.
Bild
Grüsse von Tamara
Benutzeravatar
tamara
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4921
Registriert: 30. Juli 2007, 08:55
Wohnort: die schönste Stadt am Rhein
Das Forum ist für mich: Hier bin ich Mensch, hier mag ich sein.

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon der gatte » 23. Oktober 2018, 10:57

Sehr schön ... Die zwei passen aber auch gut zusammen, so süsse Gesichter.
---------------------------------

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Und alles Getrennte findet sich wieder.
Friedrich Hölderlin
Benutzeravatar
der gatte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 18157
Registriert: 9. Dezember 2007, 11:20
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: eine große Familie

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Lienchen » 23. Oktober 2018, 19:34

Dekomietze ist der Knaller!!! ;-)
Benutzeravatar
Lienchen
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4882
Registriert: 2. Juni 2010, 08:23
Wohnort: Mainhatten

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Nettsche » 11. November 2018, 13:40

Inzwischen sind die zwei Damen fast nur noch zu zweit im Haus unterwegs. Mindestens 1x täglich findet hier die wilde Jagd statt und dann müssen wir die Stubentür schließen. Die jagen über Tisch und Bänke, vor allem über unsere Ledermöbel, so dass wir sie aussperren müssen. Es passiert dann allerdings, dass sie vor lauter Eifer an die Glastür donnern, die Küche und Wohnstube trennen :rofl: . Sie kuscheln zwar nicht miteinander (zumindest hab ich das noch nicht gesehen), sitzen aber schon mal zusammen auf dem Stuhl oder nebeneinander. Gefaucht wird nur noch, wenn kein Bock auf Spielen besteht. Interessant ist nach wie vor, wie unterschiedlich sie sind. Hilde ist eine Schmusekatze schlechthin. Sie hat nie die Krallen raus und wenn man sie im Arm hat, ist das als ob sie keine Knochen hat. Sie fühlt sich so unheimlich weich und kuschelig an und ist völlig locker und entspannt. Für Hilde ist nichts zu hoch. Wenn sie auf einen Schrank möchte kann man richtig beobachten, wie sie sich alles ganz genau ansieht und "überlegt" wie sie wohin kommt. Dabei ist beeindruckend, dass sie bei ihren Klettertouren nie was runter schmeißt oder kaputt macht. Mia versucht ab und an, Hildes Kletterweg nachzumachen, aber meist bricht sie unterwegs ab. Sie hat nicht den Drang nach Oben wie Hilde, beobachtet aber alles ganz genau auf ihrer Höhe. Nach wie vor ist Mia sehr schreckhaft. Inzwischen kommt sie aber immer öfters und will gestreichelt werden. Hochnehmen mag sie immer noch nicht und mault tüchtig dabei rum. Bei ihr muss man auch aufpassen beim Streicheln, denn wenn sie genug hat haut sie auch rum. Sie ist halt ne kleine Zicke - aber ne süße Zicke :lol: . Auf jeden Fall bereichern sie unseren Alltag und es wird nie langweilig, ihnen zuzusehen.
Nettsche
Benutzeravatar
Nettsche
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4272
Registriert: 29. Juli 2007, 12:07
Das Forum ist für mich: Ein wichter Teil meines Lebens.

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Nettsche » 20. November 2018, 20:19

Wie spiele ich kleine Katzen müde?: Man nehme ein Temperaturmessgerät welches über Laser funktioniert und einen schönen roten Punkt an der Messstelle macht. Das Ding einschalten, schon stehen zwei Katzendamen neben Dir und schauen Dich mit großen erwartungsvollen Augen an (die kennen das Geräusch inzwischen so gut, dass sie aus der obersten Etage geflitzt kommen, wenn man das Ding einschaltet). Dann setzt man sich auf die Bank im Flur und lässt den roten Punkt zwischen Haustür und Treppenabsatz in unterschiedlich schnellem Tempo pendeln. Hilde und Mia rennen dann wie verrückt hinterher und versuchen, den roten Punkt zu erhaschen. Kreativität ist erforderlich, um den Punkt in unterschiedlichen Höhen und Tempo wandern zu lassen. Hilde wird es dann spätestens nach 10 Minuten zu blöd und beteiligt sich nur noch gelegentlich am Spiel. Mia ist die Ausdauernde und rennt etwas länger hinterher. Aber auch sie ist spätestens nach 15 Minuten geschafft. Auf jeden Fall gibt es seit Einführung dieses Abendprogrammes keine wilden Jagden mehr über Tisch und Bänke und vor allem nicht mehr über unser Ledermöbel. Was nach wie vor nicht nachlässt ist der Forschungsdrang. Eine von den Zweien macht doch tatsächlich die Schiebetür an der Schrankwand auf (die ist groß). Ich habe allerdings noch nicht herausgefunden, wer von den zwei Fellnasen das ist.
Nettsche
Benutzeravatar
Nettsche
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4272
Registriert: 29. Juli 2007, 12:07
Das Forum ist für mich: Ein wichter Teil meines Lebens.

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Walpurga » 20. November 2018, 20:45

:lol:
Maxi liebt Kartoffeln. Er stiehlt sie, jagd sie und apportiert sie. :lol:
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 14637
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Nettsche » 20. November 2018, 22:10

Auch nicht schlecht :rofl:
Nettsche
Benutzeravatar
Nettsche
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4272
Registriert: 29. Juli 2007, 12:07
Das Forum ist für mich: Ein wichter Teil meines Lebens.

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon robbie_karotte » 21. November 2018, 06:31

Nettsche, pass beim Spielen mit dem Laserpunkt auf und gib ihnen irgendwas, was sie am Ende fangen können. Sonst schlägt das in Frustration um, weil sie die Beute nie bekommen können. Katzen finden Laserpointer wahnsinnig toll, aber der Jagderfolg bleibt bei den Spielzeugen leider immer aus, was für die Fellnasen frustrierend ist. Vielleicht am Ende ein Lekkerli in die Richtung schmeissen, was sie fangen können, das reich schon aus, um noch zufriedenere Katzen zu bekommen.
Das mit der Schrankwand ist für clevere Katzen kein Problem. Vermutlich liegt sie seitlich davor und stemmt die Schiebetür so auf, wenn sie den ersten Spalt aufgearbeitet hat. Kenn ich von einem früheren Kater, der mir auch sämtliche Türen aufgemacht und aufgeschoben hat. Wenn sie das einmal raus haben, ist es scheinbar ein sehr begehrtes Katzenspiel :D
Ich nehme auch das Krokodil und tausche es dann gegen einen Panther um!
Benutzeravatar
robbie_karotte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 8390
Registriert: 30. Juli 2007, 06:29
Das Forum ist für mich: jede Menge neuer Freunde

Re: Darf ich mich vorstellen

Beitragvon Nettsche » 21. November 2018, 09:55

Liebe robbie, danke für den Tip mit dem Leckerlie. Wir passen immer sehr auf, dass der Punkt immer nur an der Wand, dem Fussboden oder Schränken wandert, da wir die Augen nicht schädigen wollen.
Mit der offenen Schranktür werden wir wohl leben müssen. So lange nicht umgeräumt wird, ist das ok ;-). Wenn wir nicht da sind, ist der Zutritt ins Wohnzimmer eh verschlossen.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Nettsche
Benutzeravatar
Nettsche
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4272
Registriert: 29. Juli 2007, 12:07
Das Forum ist für mich: Ein wichter Teil meines Lebens.

Vorherige

Zurück zu Alles für die Katz'

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast