Anmelden    Registrieren

Zelda die Urgroßmutter

Für Daddler und Nicht-Daddler - hier könnt ihr euch austauschen über alle Arten von Spielen
  • Autor
    Nachricht

Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon Gytha » 3. Juni 2009, 19:06

Nachdem heute mein Classic Controller für die WII gekommen ist, habe ich dann endlich nach über 2 Jahren mal meine Points Card eingelöst und mir die Urgroßmutter aller Zeldas heruntergeladen, damals noch für das NES. Hach, ich sage euch, irgendwie habe ich diese Klötzchen-Grafik total vermisst, ich liiiiebe das alte Zelda :kuss2:
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon SophieS » 4. Juni 2009, 07:13

Ach herrje, das hat mein Bruder gespielt, als er noch klein war. Zelda bis zum umfallen :D
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21944
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon Gytha » 4. Juni 2009, 08:29

Ja, Sophie, ich habe damals auch ganze Nächte durchgespielt. Allerdings war ich da schon groß, also irgendwas Mitte zwanzig ;) Aber es war mein erstes "richtiges" Konsolen-Spiel. Und ich freue mich jetzt schon wieder drauf, heute Abend weiterzumachen :D
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon SophieS » 4. Juni 2009, 08:40

Mmmhh - bin grad am überlegen, was war mein erstes?
(außer Frogger usw. auf Atari :D )

Zelda hat mich komischerweise nie interessiert.

Mir fällt ein: MarioCart, Zero, Whipe Out, TombRaider, Spyro the Dragon und dann natürlich Resident Evil, Silent Hill, Metal Gear

Hach, und Bust-a-Move - da hab ich mir mit meinem Mann Schlachten geliefert :D

Ganz viel Spaß wünsch ich dir!!!
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21944
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon Avalonstar » 4. Juni 2009, 09:22

Eine Konsole hatte ich erst ziemlich spät, aber mein allererstes Spiel am PC war Indiana Jones und der letzte Kreuzzug :D Was habe ich mir in der Bibliothek einen Wolf gesucht, um den Eingang zu den Katakomben zu finden :D
~*Avalonstar*~

I'm Death, not taxes. I turn up only once

Bild Bild
Sündige Glitzer-Flanell-Schwester
Benutzeravatar
Avalonstar
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 5457
Registriert: 30. Juli 2007, 06:34

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon Teti » 4. Juni 2009, 11:43

Na dann viiiiiiel Spaß mit Zelda. Was hab ich denn so gespielt :gruebel: ähnlich wie Sophie: Spyro the Dragon, Resident Evil, Silent Hill (Himmel hab ich mich dabei mal erschrocken :shock: ) und bei Tomb Raider hat Guido mal vor lauter Schreck die Konsole von sich geschmissen, als eine Mumie lebendig wurde und mit lauten "harharhar" aus dem Sarg stürzte :rofl:

Mein absolutes Lieblings-Jump and run ist allerdings Medi Evil - Sir Fortesque sieht einfach zu bescheuert aus, wenn er über Friedhof tobt :lol:
Teti
 

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon SophieS » 4. Juni 2009, 11:52

Teti, GENAU an die Stelle bei Tomb Raider kann ich mich noch erinnern. Ewig lange rumgeirrt, ziemlich duster und dann die Mumie aus dem Sarg. 3x Mann (bzw. 2 Mann und 1 Frau) gebrüllt und das Pad geworfen :D

Medi Evil fand ich auch klasse :)
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21944
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Zelda die Urgroßmutter

Beitragvon Schmatz » 19. Juni 2009, 20:51

Ich liebe Zelda auch! Hab's vor ca. nem dreiviertel Jahr auf dem Nintendo DS gespielt und jetzt auf der Wii.
Allerdings komm ich da selten ran. Einmal im Monat für eine Stunde wenn es hochkommt.
Schmatz
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4647
Registriert: 31. Juli 2007, 07:19
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Die Spielekiste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast