Anmelden    Registrieren

Mein Mann und seine E-Zigarette

Hier dreht sich alles um das elektronische Rauchen
  • Autor
    Nachricht

Mein Mann und seine E-Zigarette

Beitragvon nasenbär » 30. Januar 2012, 11:54

Mein Mann hat jetzt seine E-Zigarette bekommen. Er raucht/dampft oder qualmt jetzt die InGo-T 650 mAh. (http://www.intaste.de/eZigarette-Starte ... ::608.html) Er kommt damit gut zurecht, die Liquid ist für ihn auch okay, zur Zeit Tabak mit Nikotin medium. Zuerst hat es ihn gestört, dass die E-Zigarette keine Glut simuliert, aber nach 2 Stunden meinte er schon, ist ja eigentlich nicht schlimm. Noch findet er es nervig, dass er beim Ziehen immer das Knöpfchen drücken muss, aber er sagt selbst, da hat er sich jetzt auch schon fast daran gewöhnt. (Braves Kerlchen ;) )

Die Anleitung hat er zwar brav gelesen, aber troztdem hat er noch eine Frage und bittet mich, die mal hier zustellen:

Wie oft muss er das Mundstück wechseln? (Das Mundstück sind die Tank-Depots. Er hat jetzt 2 mal Liquid nachgefüllt seit Freitag)
Wie lange kommt er mit 10 ml Liquid aus? Das ist sicherlich auch abhängig, wie oft er die E-Zigarette nutzt. Aber gibt es da so ca.-Werte?

Vielleicht habt ihr eine Antwort auf seine Fragen.

Ach ja und eine Anmerkung von mir: hach is dat schön, wenn's nicht mehr nach Kippe müffelt. Der Qualm der E-Zigarette ist ja komplett geruchslos.
Lieben Gruß
Nasenbär
Benutzeravatar
nasenbär
Multitasking-Talent
Multitasking-Talent
 
Beiträge: 1578
Registriert: 5. November 2008, 15:16
Wohnort: am Rand des Ruhrgebietes

Re: Mein Mann und seine E-Zigarette

Beitragvon Gytha » 30. Januar 2012, 12:54

Na das liest sich doch prima, Nasenbär. Hoffentlich bleibt er auch dran ;)
nasenbär hat geschrieben:Wie oft muss er das Mundstück wechseln? (Das Mundstück sind die Tank-Depots. Er hat jetzt 2 mal Liquid nachgefüllt seit Freitag)

Nun ja, es gibt Hygiene-Fanatiker, die sagen: Öfter auswechseln. Wobei "öfter" ein sehr dehnbarer Begriff ist.
Ich für meinen Teil nutze sie wochenlang, wobei sich bei den Tank-Depots das Ende der Lebensdauer zwangsläufig ergibt, wenn das kleine Loch unten, durch das das Liquid fließt, so ausgeleiert ist, dass zuviel Liquid in den Verdampfer läuft. Das merkt man relativ fix, denn dann "suppt" der Verdampfer und man hat das Liquid an den Fingern. Spätestens dann sollte ausgetauscht werden. Aber wie gesagt, im Regelfall halten die Depots einige Wochen.
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Re: Mein Mann und seine E-Zigarette

Beitragvon Tigo » 30. Januar 2012, 13:22

Ich habe meine Tanks in der Regel einige Monate im Einsatz. Zumindest seit ich die B-Verdampfer habe, ist das echt kein Problem mehr. Weil man ja aber auch daran herumnuckelt und sich im oberen Teil des Tanks Kondenzwasser absetzt, ich das ekelig finde, bade ich meine Tanks spätestens 1 x pro Woche in kochend heißem Wasser und lasse sie dann trocknen.

Wie lange 10 ml reichen, hängt davon ab, wie viel er täglich verbraucht. :D
Bild
Benutzeravatar
Tigo
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 16488
Registriert: 28. Juli 2007, 12:15
Wohnort: ... alles watte siehs is ... Oberhausen!

Re: Mein Mann und seine E-Zigarette

Beitragvon Fini » 30. Januar 2012, 14:19

herzliche glückwünsche an deinen mann :)
Liebe Grüße
Bilola, an der See Oste (Madita, 2010)


Ich nehme das Krokodil!

Bild
Benutzeravatar
Fini
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 11995
Registriert: 29. Juli 2007, 13:51
Wohnort: Greifsgewalt :)
Das Forum ist für mich: immer da!

Re: Mein Mann und seine E-Zigarette

Beitragvon nasenbär » 31. Januar 2012, 07:55

Der Nasenbärmann dankt für eure Hinweise und Tipps - auch schon beim Kauf, dass ich die richtige wohl bestellt habe.
Lieben Gruß
Nasenbär
Benutzeravatar
nasenbär
Multitasking-Talent
Multitasking-Talent
 
Beiträge: 1578
Registriert: 5. November 2008, 15:16
Wohnort: am Rand des Ruhrgebietes

Re: Mein Mann und seine E-Zigarette

Beitragvon Gytha » 31. Januar 2012, 08:38

Sehr gerne, Nasenbär. Es liegt in unserem ureigensten Interesse, dass es immer mehr zufriedene Dampfer gibt ;)
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Zurück zu Die Dampfer-Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste