Anmelden    Registrieren

Reisebericht Kuba Februar 2018

Habt ihr Tipps für schöne Reiseziele und gute Unterkünfte? Dann seid ihr hier richtig
Forumsregeln
Dank unserer wunderbaren Chefin haben wir nun also die gewünschte neue Rubrik! Danke! :)

Was soll sie enthalten, was soll sie uns bringen?

Der Grundgedanke war, dass wir hier ein paar Reiseberichte/-tipps sammeln. Dass also jeder, der ein lohnendes Ziel bereist hat, dieses hier kurz vorstellt, im besten Falle sogar noch seine Unterkunft benennt und ein paar Ausflugsziele vorstellt. Fotos werden sicherlich auch gern genommen. ;)

Denkt nur bitte daran, dass die Bilder nicht unendlich auf Fremdservern gehostet werden. Wer Fotos über z. B. imageshack einstellt, wird damit leben müssen, dass wir irgendwann nur noch rote Kreuze sehen. ;) Wer also die Möglichkeit hat, das über eine eigene HP oder sonstwie zu lösen, der sollte das tun. :)

Bitte nehmt Ort/Land gleich in die Überschrift auf, damit man den Überblick behält, und vor allem die Suchenden eine entsprechende Orientierung haben.

Also dann, auf die Koffer, fertig - los! ;)

gez. Tigo
  • Autor
    Nachricht

Re: Reisebericht Kuba Februar 2018

Beitragvon evalotte » 18. April 2018, 19:14

Oh wow, ich bin total begeistert!!! Was für ein Bericht! Im Moment dachte ich ich könne jetzt auch Salsa tanzen.... aber leider nein ;)

Vielen Dank für die Fotos , das lebendige Beschreiben und das Fernweh <3
evalotte
Grillwürschtel Willi Bolognese
 
Beiträge: 14106
Registriert: 29. Juli 2007, 18:38
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: Mein persönlicher Abenteuerspielplatz

Re: Reisebericht Kuba Februar 2018

Beitragvon yoshi » 18. April 2018, 19:55

Jetzt hab ich mir endlich einmal die Zeit genommen, alles zu lesen. Kompliment, auch als gekürzte Version ist das ein wunderbarer Reisebericht. So schöne Bilder. Ist es wirklich so toll farbig dort? Bunte Autos, bunte Häuser, blauer Himmel. Das macht richtig Laune. Und die Musik kann man sich ganz leicht dazu denken....
Das war bestimmt ein toller Urlaub und ich kann mir vorstellen, dass ihr dort wieder hinwollt.
yoshi
Benutzeravatar
yoshi
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9585
Registriert: 2. August 2007, 08:04
Wohnort: im 5-Seen-Land
Das Forum ist für mich: Ein guter Freund, der mir viele verschiedene Blickwinkel auf das Leben eröffnet

Re: Reisebericht Kuba Februar 2018

Beitragvon Venus » 18. April 2018, 20:16

Evalotte, nach ein paar Mojitos oder Pina Coladas klappt das auch mit dem Salsatanzen! :-)
Yoshi, ja, die Kubaner lieben es bunt, und besonders in Trinidad waren die Farben durch das besondere Licht ganz toll!


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Never walk when you can dance
I ain't never too old to dance (Chris Rea)

Was ich getanzt habe, kann mir keiner mehr nehmen (aus Spanien)
Benutzeravatar
Venus
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 4115
Registriert: 29. März 2011, 10:30
Wohnort: Das Dorf an der Düssel
Das Forum ist für mich: Wie Grünkohltreffen, nur virtuell

Re: Reisebericht Kuba Februar 2018

Beitragvon Walpurga » 19. April 2018, 11:47

Ich bin total begeistert, so ein herrlicher Reisebericht! Viele Dank dafür. Ja, das Fernweh-Virus ist in deutlicher Dosierung enthalten, ich habe auch etwas abbekommen.
Habt ihr die Privatunterkünfte von zu Hause aus gebucht? Hat man dort ein Gemeinschaftsbad und -toilette mit den Hausbewohnern?
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 14483
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Reisebericht Kuba Februar 2018

Beitragvon Venus » 19. April 2018, 17:59

Hallo Walli,
Die Casas haben wir auf airbnb gebucht, aber es gibt auch spezielle Anbieter für solche Unterkünfte. Allerdings kostet die Vermittlung nochmal, das ist bei airbnb günstiger. Wir wussten, dass man auch vor Ort spontan was bekommt, aber wir wollten schon wissen, was uns erwartet. Wir haben dann immer nur die ersten 1-2 Nächte gebucht und dann vor Ort verlängert, war kein Problem.
Wir hatten immer abgetrennte Zimmer mit eigenem Bad, das war uns wichtig. Das kann man vorab so filtern, es gibt aber auch vom Gemeinschaftszimmer mit Gemeinschaftsbad bis zur Villa alles, was das Herz begehrt und der Geldbeutel hergibt. Wir haben pro Nacht durchschnittlich für ein Zimmer ca 25 € bezahlt... (also für beide Personen zusammen).



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Never walk when you can dance
I ain't never too old to dance (Chris Rea)

Was ich getanzt habe, kann mir keiner mehr nehmen (aus Spanien)
Benutzeravatar
Venus
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 4115
Registriert: 29. März 2011, 10:30
Wohnort: Das Dorf an der Düssel
Das Forum ist für mich: Wie Grünkohltreffen, nur virtuell

Vorherige

Zurück zu Aller HerrInnen Länder - Reisetipps!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron