Anmelden    Registrieren

Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Habt ihr Tipps für schöne Reiseziele und gute Unterkünfte? Dann seid ihr hier richtig
Forumsregeln
Dank unserer wunderbaren Chefin haben wir nun also die gewünschte neue Rubrik! Danke! :)

Was soll sie enthalten, was soll sie uns bringen?

Der Grundgedanke war, dass wir hier ein paar Reiseberichte/-tipps sammeln. Dass also jeder, der ein lohnendes Ziel bereist hat, dieses hier kurz vorstellt, im besten Falle sogar noch seine Unterkunft benennt und ein paar Ausflugsziele vorstellt. Fotos werden sicherlich auch gern genommen. ;)

Denkt nur bitte daran, dass die Bilder nicht unendlich auf Fremdservern gehostet werden. Wer Fotos über z. B. imageshack einstellt, wird damit leben müssen, dass wir irgendwann nur noch rote Kreuze sehen. ;) Wer also die Möglichkeit hat, das über eine eigene HP oder sonstwie zu lösen, der sollte das tun. :)

Bitte nehmt Ort/Land gleich in die Überschrift auf, damit man den Überblick behält, und vor allem die Suchenden eine entsprechende Orientierung haben.

Also dann, auf die Koffer, fertig - los! ;)

gez. Tigo
  • Autor
    Nachricht

Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon Topolina » 14. September 2010, 20:28

Freitag, 10.09.2010
Nach diversen Checks der Wettervorhersagen für unsere anvisierten Orte habe ich mich beim Einpacken für den Zwiebellook entschieden, was die Wahl der Koffergröße nicht weiter schwierig macht, wenn nicht der Göttergatte nach Suchen des Richtigen festgestellt hätte, dass der noch bei meiner Mutter ist. Er holte ihn netterweise schon am Donnerstagabend und ich habe also schon alles verstaut. Die restlichen „Kleinigkeiten“ finden auch ein Plätzchen. Um 9:00 h geht’s los, der Gatterich verstaut mit Bravour die diversen Habseligkeiten in meiner Knutschkugel und dann geht es looohoooos. Äm.. ok, nicht bevor ich nicht festgestellt habe, dass ich zwar die Hoteladressen, jedoch nicht die Zoo-Adressen mitgenommen habe. Nach einiger Fummelei sitzt auch der neue TomTom wo er hin soll und Lisa gibt den Startschuss. Meine Befürchtungen vor diversen Staus rund um Köln bewahrheiten sich nicht, sodass wir relativ zügig durchkommen. Und Lisa führt uns ohne Probleme zum Zoom Gelsenkirchen http://www.zoom-erlebniswelt.de/START/home.asp

Sehr schön ist, dass der Zoo in die Bereiche Asien, Afrika und Alaska aufgeteilt ist, mit einem Rundweg, der an allen Gehegen vorbeiführt, ohne dass man kreuz und quer laufen muss. Wir besuchen zuerst Alaska mit den üblichen Vertretern.

Bild BildBild

Sehr schön auch, dass auch die Wege, Vegetation und Dekorationen den Zonen angepasst sind und so aufgebaut, dass man sehr nah an die Tiere herankommt ohne Gitter vor der Nase zu haben. Alaska ist urig, mit vielen Nadelbäumen, Picknickecken aus Holzstämmen, etc.

Ein tolles Gehege haben die Bären, mit einem Wasserfall und einer ziemlich wackeligen Hängebrücke unter der einer der Bären steht und nach oben linst. Neien, ich bin keine Mahlzeit für dich!

Bild

Die Seelöwen sind munter und haben 2 knuddelige Babies.

Bild

Weiter geht’s nach Afrika. Hier hab ich gleich am Anfang mein persönliches Highlight: die roten Varis, die zwischen den Besuchern herumlaufen und sich auch streicheln lassen. Sie mögen es besonders, in den Achseln gekrault zu werden. Leider sind da diverse Kinder die zu heftig auf die putzigen Kerlchen zu rennen und sie vertreiben und noch eine sehr hartnäckige ältere Dame, die mir permanent vor die Linse rennt…. *grrrr* Wir gehen ein wenig auf die Seite und plötzlich springt einer der Varis auf meine Schulter und untersucht dann ganz genau meinen Rucksack. Gaaaanz toll, ich bin auf vielen Fotos drauf… *ggg* GsD sind wir mit 2 Kameras bewaffnet sodass der Gatterich bei dieser Aktion ein paar Mal auf den Auslöser drücken kann. Das Fell des Kerlchens ist ganz dick und sehr weich. Sehr geschickte Händchen, die fast den Reißverschluss aufkriegen. Der Pfleger „rettet“ mich.
Bild Bild

Danach fahren wir mit einem Boot durch die Feuchtsavanne an Flamingos, Kormoranen und den witzigen Pavianen vorbei und machen danach ein Kaffeepäuschen vor den Giraffen. Beindruckend die riesigen Hörner der Watussirinder und die 3 Löwinnen, die es sich vor einer Glasscheibe gemütlich gemacht haben und die Besucher bestaunen *g*.
Bild Bild

Weiter geht’s nach Asien: Auch hier ist wieder die Vegetation, Deko und Anlage der Zone angepasst. Die Orangs leben in einem überdachten Dschungel und können von verschiedenen Ebenen beobachtet werden. Da sie zu meinen Lieblingstieren gehören, bleiben wir hier natürlich länger. Auch weil es gerade anfängt zu regnen und es neben Tieren auch noch Dschungelflora zu begucken gibt.
Bild Bild

Fazit: ein wunderschöner Zoo, den wir sicher nochmal besuchen werden.

Samstag, 11.09.2010
Am nächsten Morgen fahren wir weiter nach Arnheim in den Niederlanden http://www.burgerszoo.eu Auch da bringt uns Lisa problemlos hin. Nach einer etwas holperigen Fahrt auf einen Waldparkplatz finden wir dann den Eingang, an dem uns schon Brillenpinguine lautstark begrüßen.
Bild

Der Burger Zoo ist riesig, leider auch etwas unübersichtlich und wir latschen mindestens 3 Mal mehr, weil wir uns immer wieder von unserem Weg durch diverse Tiere und anderes ablenken lassen. Es gibt eine Halle von der aus man diverse Gebiete ablaufen kann: Bush, Desert und Ocean. Beeindruckend hier ist der Glastunnel über den die Stachelrochen gleiten und man ihnen auf den Bauch gucken kann. Aus dem Hintergrund schwimmt dann plötzlich ein Hai auf dich zu *grusel*.
Bild

Diese Hallen sind sehr schön, und auch bei kaltem Wetter und Regen sehr gut zu durchlaufen. Ist aber an diesem Tag nicht nötig, denn wir haben strahlende Sonne und 24°C. Sehr schön und sehr groß sind die Gorilla und Schimpansengehege, die man von mehreren Seiten ansehen kann. Es gibt zwei sehr niedliche Gorillababies und ein quirliges Schimpansenbaby.
Bild Bild

Nach diversen Kopjes Koffie und natürlich Poffertjes suchen wir unser Hotel Papendal, das mitten in einem Wald liegt und direkt an das holländische Olympiazentrum und einen Golfplatz angeschlossen. Es verstrahlt eine Mischung aus Schickimicki und Jugendherberge *g*. Nach einer Irrfahrt durch Arnheim finden wir nur einen Parkplatz in einem Parkhaus am Busbahnhof und entschließen uns einen der 2 gesichteten Griechen anzusteuern. Ich stelle fest, dass mein Küchengriechisch besser als mein Holländisch ist *g*

Fazit: Auch der Burger Zoo ist sehr schön, aber man sollte sehr viel Zeit mitbringen und gute Kondition.

Sonntag, 12.09.2010
Eigentlich wollten wir ja nach Osnabrück. Allerdings schüttet es hier gerade wie aus Eimern und nach einem Blick auf die Wettervorhersage für O entschließen wir uns nach Hause zu fahren. Auch weil ich Probleme in meiner linken Wade habe (Muskelfaserriss vor 2 Jahren, der Doc meinte „Da haben sie noch ganz lange was von“ *ichmerksgeradegrummel*).

Auch wenn es „nur“ 2 Tage waren, wir haben viel erlebt und gesehen und hatten viel Spass :)

Wer mehr Bilder sehen will, guggt hier: http://picasaweb.google.de/cannonier3/B ... mSept2010# und hier: http://picasaweb.google.de/cannonier3/Z ... nSept2010#
"Du weißt nicht mehr wie Blumen duften, kennst nur die Arbeit und das Schuften
...so geh´n sie hin die schönsten Jahre, am Ende liegst Du auf der Bahre
und hinter Dir da grinst der Tod: Kaputtgerackert - Vollidiot!"
Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Topolina
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9740
Registriert: 15. Juli 2008, 11:17
Wohnort: Opel-City

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon Dschonny » 14. September 2010, 22:37

Das ist ein toller Bericht und wirklich schöne Bilder! :)

Eine ähnliche Begegnung mit Affen hatte ich auch mal ... leider hatten wir damals noch keine digitalen Apparate und die Kamera meiner Freundin hatte den Film nicht richtig zurückgespult...somit war er leider belichtet und die Fotos von Dschonny mit Affen auf Kopf und Kamera futsch :cry:
Dschonny
 

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon housi » 15. September 2010, 06:21

Danke für den tollen Bericht. Wir haben es dieses Jahr WIEDER nicht geschafft, nach GE zu fahren (sind ja immerhin 20 Minuten bis zum Zoo :roll: )

In Arnheim war ich vor gefühlten 1000 Jahren und fand ihn auch toll. Freilaufende Miniaffen en masse findest Du auf dem Apenheul in Appeldoorn :) - vielleicht eine Idee für das nächste Mal.
*~*~* Liebe Grüsse, N. *~*~*

Bild
Benutzeravatar
housi
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3346
Registriert: 28. Juli 2007, 13:56
Das Forum ist für mich: der Ort, an dem ich nicht *die Mama* bin ;)

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon der gatte » 15. September 2010, 06:54

Toller Zoobericht und schöne Bilder! Und es lohnt auf jeden Fall sich durch die Links mit den weiteren Fotos zu klicken :]
---------------------------------

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Und alles Getrennte findet sich wieder.
Friedrich Hölderlin
Benutzeravatar
der gatte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 17780
Registriert: 9. Dezember 2007, 11:20
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: eine große Familie

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon ankeline » 15. September 2010, 15:50

von arnheim war ich auch begeistert....
ankeline
 

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon blue_eyes_71 » 15. September 2010, 16:22

Oooooh, was für schöne Bilder und ein toller Bericht. Toppo, ich beneide Dich um die Zoo-Rundreise. :) Wenn ich hier mal sage, ich würde gerne in den Zoo fahren irgendwo, werden die Augen gerollt.
blue_eyes_71
 

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon Topolina » 15. September 2010, 17:01

Danke *knicks* GsD habe ich im GöGa auch einen Zoofan gefunden, der klaglos (naja fast *g*) immer mittrabt ;)
"Du weißt nicht mehr wie Blumen duften, kennst nur die Arbeit und das Schuften
...so geh´n sie hin die schönsten Jahre, am Ende liegst Du auf der Bahre
und hinter Dir da grinst der Tod: Kaputtgerackert - Vollidiot!"
Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Topolina
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9740
Registriert: 15. Juli 2008, 11:17
Wohnort: Opel-City

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon Fini » 16. September 2010, 06:21

boah, die bilder aus gelsenkirchen sind ja oberhammer
danke für den bericht, topo
Liebe Grüße
Bilola, an der See Oste (Madita, 2010)


Ich nehme das Krokodil!

Bild
Benutzeravatar
Fini
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 11996
Registriert: 29. Juli 2007, 13:51
Wohnort: Greifsgewalt :)
Das Forum ist für mich: immer da!

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon evalotte » 16. September 2010, 06:25

Toll, Topo! :)) Da bekommt man gleich Lust auf Zoo! Mal sehen ob ich den Kerl mal dazu bringe mit hinzugehen ;)
evalotte
Grillwürschtel Willi Bolognese
 
Beiträge: 14001
Registriert: 29. Juli 2007, 18:38
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: Mein persönlicher Abenteuerspielplatz

Re: Zoo-Besuche in Gelsenkirchen und Arnheim

Beitragvon Zaubermaus » 16. September 2010, 07:26

Tolle Bilder! In Gelsenkirchen waren wir in dem Jahr vor der Eröffnung von Asien. Uns hat es auch sehr gut gefallen und wir wollen gerne noch mal hin, um auch Asien zu sehen.
Liebe Grüße
Zaubermaus

Bild
Bild
Unheimliche Tanzschwester Nr. 3
Benutzeravatar
Zaubermaus
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 7662
Registriert: 7. August 2007, 07:34
Wohnort: HSK
Das Forum ist für mich: ein virtuelles Zuhause, wo ich viel zu selten sein kann.

Nächste

Zurück zu Aller HerrInnen Länder - Reisetipps!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron