Anmelden    Registrieren

Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Habt ihr Tipps für schöne Reiseziele und gute Unterkünfte? Dann seid ihr hier richtig
Forumsregeln
Dank unserer wunderbaren Chefin haben wir nun also die gewünschte neue Rubrik! Danke! :)

Was soll sie enthalten, was soll sie uns bringen?

Der Grundgedanke war, dass wir hier ein paar Reiseberichte/-tipps sammeln. Dass also jeder, der ein lohnendes Ziel bereist hat, dieses hier kurz vorstellt, im besten Falle sogar noch seine Unterkunft benennt und ein paar Ausflugsziele vorstellt. Fotos werden sicherlich auch gern genommen. ;)

Denkt nur bitte daran, dass die Bilder nicht unendlich auf Fremdservern gehostet werden. Wer Fotos über z. B. imageshack einstellt, wird damit leben müssen, dass wir irgendwann nur noch rote Kreuze sehen. ;) Wer also die Möglichkeit hat, das über eine eigene HP oder sonstwie zu lösen, der sollte das tun. :)

Bitte nehmt Ort/Land gleich in die Überschrift auf, damit man den Überblick behält, und vor allem die Suchenden eine entsprechende Orientierung haben.

Also dann, auf die Koffer, fertig - los! ;)

gez. Tigo
  • Autor
    Nachricht

Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon Walpurga » 16. Januar 2011, 14:51

Wir waren eine Woche in Rauris, das in Österreich liegt und dort im großen Nationalpark Hohe Tauern. Wir haben in einem familiengeführten kleinen Hotel/Gasthaus übernachtet, wo wir schon öfter zu Gast waren. Es war wie immer sehr schön.

Am ersten Tag haben wir einen Spaziergang im Tal entlang gemacht entlang der Rauriser Ache bis Wörth. Dort kehrten wir um und liefen wieder zurück. Wir haben von diesem Tag leider keine Fotos, da mein Göttergatte seinen Akku vergessen hatte :om: (wurde beim Salzburg-Ausflug am Montag sofort! behoben) und ich an diesem Tag nicht dran gedacht hatte, meinen Foto in die Jackentasche zu packen.
Montags sind wir nach Salzburg gefahren, das sind etwa 90 km und lohnt auf jeden Fall. Aus Erfahrung parken wir nur noch im kostenpflichtigen Parkhaus, denn die österreichische Stadtpolizei liebt es, Knöllchen zu verteilen und die sind teuer! Leider habe ich bei all unseren Besuchen Salzburg immer nur bei Schmuddelwetter kennengelernt. Wie uns Einheimische lässig sagten, sei das die typische Wetterlage - ich glaub aber nicht dran und versuche es weiter! :oma: Eigentlich wollten wir mit der Standseilbahn auf die Burg fahren, aber angesichts des Wetters und der schlechten Sicht sind wir stattdessen in die Stiegl-Brauerei gefahren und haben uns dort die "Erlebniswelt Bier" angeschaut. Das lohnt sich sehr! Der Eintrittspreis von 9€ erscheint hoch, doch der Rundgang ist sehr darstellend und mit viel Liebe und spannend dargestellt. Am Schluss kommt noch ein recht umfangreiches Museum, das habe ich den Göttergatten zum großen Teil allein ansehen lassen. Anschließend gibt es drei Bierproben, die im Eintrittspreis enthalten sind. Und danach muss man unbedingt etwas essen gehen! :)) Da die Stiegl-Gastronomie noch geschlossen war, sind wir in unser Salzburger Stammlokal gegangen, ins Zipfer-Bräuhaus. Dort essen wir immer das saure Fleisch, dünn geschnittener Tafelspitz sauer eingelegt und mit Kürbiskernöl beträufelt. Mjamm!

Am Dienstag fuhren wir im Raurisertal bis kurz vor Talschluss. Dort gibt es ein schönes Almgasthaus, in dem man meistens seine Ruhe hat und die Sonne genießen kann - in dieser Jahreszeit bis kurz vor 13 Uhr, denn das Tal ist hier eng. Vorher waren wir noch ein bisschen spazieren, doch dann haben wir uns wieder der Schlemmerei hingegeben. ;)

Mittwoch sind wir nach Zell am See gefahren, haben das Auto abgestellt und sind eine anständige Runde am See antlang gelaufen. Zugegebenerweise mit dem Ziel eines Gasthauses, dem Schloß Prielau. Das Wetter war herrlich und wir haben einige schöne Fotos gemacht. Hungrig haben wir uns im Schloß Prielau der Völlerei hingegeben. :oma:

Am Donnerstag hat es den ganzen Tag geschüttet. Richtig ekelhaftes Sauwetter. Da mein Mann nach einigen Schnäpsen am Vorabend indisponiert war, haben wir einen sehr gemütlichen Betttag eingelegt. Herrlich und entspannend.

Freitag sind wir wieder ins Tal hinter gefahren, waren ein wenig spazieren und sind anschließend ins Seidenwinkeltal abgebogen. Dort am Talschluss ist ein Gasthaus, in dem man hausgefangene und -geräucherte Forelle essen kann. Herrlicher Geschmack! Vorher waren wir aber auch noch ein bisschen laufen, begleitet von einem der Hofhunde, dem wir Stöckchen warfen (der ist eine verkappte Katze, ich schwöre es!) und einem Reh, das völlig zutraulich war. Wie der Wirt uns erzählte, haben sie es mit der Hand aufgezogen.

Ja und dann war die Woche auch schon wieder vorbei. Ein unspektakulärer aber umso erholsamerer Urlaub mit viel Schlaf, Essen, Gemütlichkeit, ohne Stress und Hektik.

Hier habe ich euch einige Fotos mitgebracht. Viel Spaß beim Anschauen. :)
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 14130
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon SophieS » 16. Januar 2011, 14:57

Danke für den Bericht und die tollen Fotos!

Sieht alles so idyllisch und wunderschön friedlich aus. Genau der richtige Ort zum Auftanken.
Nur die Autos möchte ich nicht freiräumen müssen ;)
Liebe Grüße, SophieS

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca
(1304 - 1374)
Bild
Benutzeravatar
SophieS
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 21781
Registriert: 29. Juli 2007, 14:15
Wohnort: Pfalz
Das Forum ist für mich: wie ein kuscheliges gemütliches Stammcafé in dem man lauter nette Leute trifft.

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon der gatte » 17. Januar 2011, 07:04

Schöner Bericht und tolle Fotos... damit beginnt eine neue Woche viel besser!! :]
---------------------------------

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.
Jenny de Vries

Und alles Getrennte findet sich wieder.
Friedrich Hölderlin
Benutzeravatar
der gatte
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 17780
Registriert: 9. Dezember 2007, 11:20
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: eine große Familie

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon Gytha » 17. Januar 2011, 07:27

Hach, um diesen Urlaub beneide ich dich zur Zeit gerade sehr, Walpurga ;)
Schöner Bericht und tolle Fotos, danke!
Gruß
Gytha

-------------------
Bild
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. (Heiner Geissler, dt. Politiker)
Benutzeravatar
Gytha
Gummibärchen Huhöfer-Steintz
 
Beiträge: 15548
Registriert: 27. Juli 2007, 22:42
Wohnort: OWL
Das Forum ist für mich: Das Wichtigste gleich nach dem Gatten und der Katzenbande

Ich pass immer auf euch auf.

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon Fini » 17. Januar 2011, 07:37

wow, sieht das toll aus. danke für die bilder, walpurga

ich hoffe, du kannst dir von der erholung lange was erhalten.
Liebe Grüße
Bilola, an der See Oste (Madita, 2010)


Ich nehme das Krokodil!

Bild
Benutzeravatar
Fini
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 11996
Registriert: 29. Juli 2007, 13:51
Wohnort: Greifsgewalt :)
Das Forum ist für mich: immer da!

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon evalotte » 17. Januar 2011, 08:15

Sehr schön!!! :)) Ich finde ja immer, beim Ski- bzw. Winterurlaub hält die Erholung länger an. Liegt bestimmt an der Luft :]
evalotte
Grillwürschtel Willi Bolognese
 
Beiträge: 14001
Registriert: 29. Juli 2007, 18:38
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: Mein persönlicher Abenteuerspielplatz

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon Tiffi » 17. Januar 2011, 09:18

schöner Bericht und sehr schöne Fotos :) Erhalte dir die Erholung noch lang.
Liebe Grüße TiffiBild Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)
Benutzeravatar
Tiffi
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 8149
Registriert: 3. August 2007, 05:31
Wohnort: am Rand vom Münsterland

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon Alpha1 » 17. Januar 2011, 11:53

Das klingt alles sehr schön und danke für die Fotos.
Liebe Grüße
Alpha
Benutzeravatar
Alpha1
Forums-Inventar
Forums-Inventar
 
Beiträge: 3046
Registriert: 13. März 2008, 10:26
Wohnort: Erzgebirge
Das Forum ist für mich: eine lieb gewonnene Gemeinschaft

Re: Rauris im Nationalpark Hohe Tauern im Januar

Beitragvon hexlein » 17. Januar 2011, 20:16

danke fuer die schoenen fotos :) und dein bericht ,
moege die erholung lange anhalten ;)
Benutzeravatar
hexlein
Geraldine von der Vogelweide
 
Beiträge: 9637
Registriert: 10. März 2008, 14:58
Das Forum ist für mich: a unique gift

Zurück zu Aller HerrInnen Länder - Reisetipps!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast