Anmelden    Registrieren

Madeira - Tipps gesucht

Habt ihr Tipps für schöne Reiseziele und gute Unterkünfte? Dann seid ihr hier richtig
Forumsregeln
Dank unserer wunderbaren Chefin haben wir nun also die gewünschte neue Rubrik! Danke! :)

Was soll sie enthalten, was soll sie uns bringen?

Der Grundgedanke war, dass wir hier ein paar Reiseberichte/-tipps sammeln. Dass also jeder, der ein lohnendes Ziel bereist hat, dieses hier kurz vorstellt, im besten Falle sogar noch seine Unterkunft benennt und ein paar Ausflugsziele vorstellt. Fotos werden sicherlich auch gern genommen. ;)

Denkt nur bitte daran, dass die Bilder nicht unendlich auf Fremdservern gehostet werden. Wer Fotos über z. B. imageshack einstellt, wird damit leben müssen, dass wir irgendwann nur noch rote Kreuze sehen. ;) Wer also die Möglichkeit hat, das über eine eigene HP oder sonstwie zu lösen, der sollte das tun. :)

Bitte nehmt Ort/Land gleich in die Überschrift auf, damit man den Überblick behält, und vor allem die Suchenden eine entsprechende Orientierung haben.

Also dann, auf die Koffer, fertig - los! ;)

gez. Tigo
  • Autor
    Nachricht

Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon andrea1 » 16. April 2016, 18:29

Wir wollen nächstes Jahr evtl. mal 'ne Woche nach Madeira. Könnt ihr mir Tipps zu Hotels, Pensionen und Unternehmungen geben?
Das wäre lieb - Danke!!!!!!!!!!!
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13310
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon tamara » 16. April 2016, 22:31

Wo soll ich anfangen ? :D
Empfehlen kann ich dir das Hotel Porto Santa Maria in Funchal, direkt am Meer und neben dem Forte Sao Tiago, dahinter ist die Altstadt (mit wunderschön bemalten Türen). Ruhig gelegen, sofern man Zimmer zur Innengartenseite hat (ganz wichtig, denn die Aussengartenseite ist lauter). Wir hatten unser Zimmer im Erdgeschoß inkl. kleiner Küche und haben uns oft in nahe gelegenen kleinen Shops selbst versorgt. Frühstück haben wir im Hotel gegessen, Buffet war reichlich und gut. Wir konnten über unseren Balkon direkt schräg gegenüber in den Frühstücksraum/Restaurant gehen. Solange man keine Wertsachen herum liegen hat kein Problem, Safe gibt es dafür. Wir hatten sogar hin- und wieder Katzenbesuch in der Gartenanlage in Nähe des Balkons.
Wir haben unsere Inselausflüge per Bus immer im Hotel gebucht der Einfachkeit halber. Möglicherweise geht das preiswerter in den diversen Anbietern vor Ort, dazu kann ich nicht sagen. Wir haben auf diesen Ausflügen sehr viel von der Insel gesehen, auch Handwerkliches wie Korbflechten oder die Herstellung des berühmten Ponchas (trinke niemals zu viel davon !).
Natürlich haben wir auch einiges auf eigene Faust unternommen, so sind wir mit der Seilbahn, die fast vor unserer Türe hielt, bis nach Monte herauf gefahren und per Korbschlitten wieder runter. Sehr touristisch, aber unbedingt zu empfehlen. Wir haben uns sogar das Foto, welches dort von uns geschossen wurde, gekauft.
Wir sind per Linienbus (deren Endhaltestelle war auch nahe am am Hotel) zum Botanischen Garten gefahren, den ich sehr empfehlen kann. Da es dort sehr steil den Berg hinauf ging und wir hinterher ziemlich erschossen waren (wurde nach einer Zeit recht heiss) haben wir uns für den Weg zurück ein Taxi geleistet. Da unbedingt den Preis herunter handeln.
In dem ehemaligen Fischerdorf Camara de Lobos sind wir auch per Linienbus gefahren und nach Besichtigung mit einem kleineren Bus rauf auf dem Cabo Girao. Von dort hast du einen super Blick und für die ganz Mutigen gibt es dort einen Glasboden auf den man gehen kann und direkt auf die Klippen schauen kann. Ich habe mich dort nur an der Hand vom Nichtgatten drauf getraut.

In Funchal selbst gibt es auch viel zu entdecken: Den schönen überdachten Markt, wo du so ziemlich alles an Obst bekommst, aber auch frischen Fisch, etc. Die Innenstadt inkl. Stadtpark und den größeren Park Santa Catarina. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf den Hafen.

Das Beeindruckendste an der Insel ist sicherlich das viele Grün, Pflanzen, die ich vorher nie gesehen hatte und die berühmten Levas, kleine Wasserrinnen die von den Bergen hinunter fließen und die man bei viele Wanderungen sehen kann.
Wir persönlich sind keine Wandersleut, aber wer das mag, kann auf diese Weise sehr viel Schönes entdecken.

Ich denke für einen ersten Eindruck sollte das reichen. Falls ihr euch ein Auto leiht, dann könnt ihr natürlich auch irgendwo auf den Bergen wohnen in den oft gerühmten Quintas.
Zum Wetter möchte ich noch sagen, dann sich dass innerhalb weniger Kilometer total ändern kann. Es gibt auf der Insel viele Tunnel und manchmal fährt man bei Sonnenschein in einen hinein und kommt bei dicken Wolken wieder heraus.
Bild
Grüsse von Tamara
Benutzeravatar
tamara
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4613
Registriert: 30. Juli 2007, 08:55
Wohnort: die schönste Stadt am Rhein
Das Forum ist für mich: Hier bin ich Mensch, hier mag ich sein.

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon lalisa » 17. April 2016, 11:47

Ohhhhh - so ein schöner Bericht!
Da möchte ich schon lange mal hin!

lalisa
lalisa
Kriechender Günsel
Kriechender Günsel
 
Beiträge: 6231
Registriert: 28. August 2007, 09:13
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: ein wunderbares Asyl vor dem Alltag

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon andrea1 » 17. April 2016, 15:20

Vielen Dank Tamara,

das klingt nach einem gelungenen Urlaub. ;) Ich glaube, dass das das Richtige für uns wäre.
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13310
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon Haselmaus » 19. April 2016, 08:42

Hallo. Wenn es dazu kommt, kann ich Dir ein paar Reiseführer inkl. Wanderführer leihen. Wir wollten vor ein paar Jahren dorthin fahren, hat dann aber zeitlich nicht geklappt. Frau Dido kennt sich dort glaube ich auch gut aus und Frau Lucy war zu einer Yoga-Woche schon dort und schwer begeistert.
lg hm
Haselmaus
Forums-Konifere
Forums-Konifere
 
Beiträge: 1743
Registriert: 3. Februar 2008, 17:53
Wohnort: HH + 400 km

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon Dido » 19. April 2016, 08:58

andrea, sehen wir uns im Mai in Düsseldorf? Dann kann ich dir was erzählen...
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 14554
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon andrea1 » 19. April 2016, 14:54

Haselmaus,
vielleicht komme ich darauf zurück. ;)

Dido,
ich weiß noch nicht, ich habe dann Urlaubsvertretung (und weil ich selbst keine Vertretung habe, muss ich meinen Kram auch noch irgendwie hinbekommen), gleichzeitig sind wir dann mitten im Webrelaunch und die Hauptverantwortliche bin dann ich. :o
Ich sehe es eher nicht.
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13310
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon nele » 19. April 2016, 16:06

Also spätestens im Oktober im Trier erzähle ich dir alles beim Frühstück :)
nele
Arbeitswut ist eine schwer erklärbare psychische Störung, die mit einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Plauderei überwunden werden kann.
Benutzeravatar
nele
Kriechender Günsel
Kriechender Günsel
 
Beiträge: 7132
Registriert: 21. August 2007, 08:51
Wohnort: am Münchner Stadtrand

Re: Madeira - Tipps gesucht

Beitragvon andrea1 » 19. April 2016, 18:20

:]
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13310
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Zurück zu Aller HerrInnen Länder - Reisetipps!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron