Anmelden    Registrieren

Floating Piers by Christo

Habt ihr Tipps für schöne Reiseziele und gute Unterkünfte? Dann seid ihr hier richtig
Forumsregeln
Dank unserer wunderbaren Chefin haben wir nun also die gewünschte neue Rubrik! Danke! :)

Was soll sie enthalten, was soll sie uns bringen?

Der Grundgedanke war, dass wir hier ein paar Reiseberichte/-tipps sammeln. Dass also jeder, der ein lohnendes Ziel bereist hat, dieses hier kurz vorstellt, im besten Falle sogar noch seine Unterkunft benennt und ein paar Ausflugsziele vorstellt. Fotos werden sicherlich auch gern genommen. ;)

Denkt nur bitte daran, dass die Bilder nicht unendlich auf Fremdservern gehostet werden. Wer Fotos über z. B. imageshack einstellt, wird damit leben müssen, dass wir irgendwann nur noch rote Kreuze sehen. ;) Wer also die Möglichkeit hat, das über eine eigene HP oder sonstwie zu lösen, der sollte das tun. :)

Bitte nehmt Ort/Land gleich in die Überschrift auf, damit man den Überblick behält, und vor allem die Suchenden eine entsprechende Orientierung haben.

Also dann, auf die Koffer, fertig - los! ;)

gez. Tigo
  • Autor
    Nachricht

Floating Piers by Christo

Beitragvon Walpurga » 29. Juni 2016, 09:26

Es war beeindruckend! Doch von Anfang an.

5:30 Uhr aufstehen, 6:30 Uhr Abfahrt. 1:45 Stunden später am Lago d'Iseo - die Verzögerung von 15 Minuten dem stockenden Verkehr rund um Brescia geschuldet. Aber noch nicht in Sulzano, dort, wo die Floating Piers beginnen. Denn die Straße ist abgesperrt. Aber noch früh genug für P2. Warum es so lange dauerte, auf den Parkplatz zu fahren? Keine Ahnung. Das Internet hatte die Auskunft gegeben, dass das Parken 20€ kostete. Da muss ich nicht diskutieren, da zieh ich den Schein und gut ist. Die Fahrer vor uns wussten das wohl nicht... :oma:

Während wir noch auf die Einfahrt warteten, beobachteten wir ein Pärchen, das ein Taxi anhielt. Das war zukunftsweisend.
Kurz und gut: schattiger Parkplatz, übervoller Bus fährt an Haltestelle vorbei - und ich sage zu meinem Mann "Lass uns ein Stück vorlaufen, da kommt bestimmt ein Taxi auf dem Rückweg, das wir nehmen können". Und so war es dann auch (15€).
In Sulzano selbst viele, viele Menschen, die anstehen. Wir mittendrin. Leider sind unsere Italienischkenntnisse sehr verbesserungsfähig, so dass wir den Ausweg nicht verstanden. Wir standen also etwas über eine Stunde an und dachten, dass das bald ein Ende hätte. Doch trotz der Frühe war es schon heiß, denn wir standen bereits auf dem hellen Stoff der Floating Piers. Unter dem Rathaus etwa auf halber Anstehstrecke eine Bar und wir rein: Flüssigkeit tanken und etwas essen - die ersten waren schon kollabiert.

Erfrischt sah mein Mann den Ticketverkauf von Bootstouren auf die Monte Isola, ging hin, fragte nach dem Preis und kam mich holen. Statt weiterer 90 Minuten anstehen fuhren wir für 3€ p.P. per Boot auf die Monte Isola, wo sich die Menschenmassen total verliefen. Das war es, was früher in der Schlange bereits angeboten worden war, wir aber nicht richtig verstanden hatten.

Nach einem kurzen Rundgang durch die Altstadt ging es auf die Floating Piers.
Und das war toll.
Wir waren ja durchaus skeptisch. Doch es war so beeindruckend. Ein "lebender" Weg, je mehr Menschen darauf, je mehr Boote außenrum, umso wackeliger der Pier. Das war interessant. Draußen auf dem See hat es sich so sehr verlaufen, dass wir in unserem Tempo rechts, links, mittig gehen konnten. Wie es uns gefiel. Es war schön.
Und wir haben Christo gesehen, der sein Kunstwerk mit Menschen darauf vom Boot betrachtete. Viele Menschen applaudierten. Viele machten Fotos. Es war schon besonders.

Die Ausblicke auf den Floating Piers: einzigartig. Die Farben: toll.

Rückweg 11:30 - 12:15 Uhr. Heiß!!!
Sonnenschutzfaktor Gesicht: 50. Körper: 30. alles richtig gemacht. Plus Hut.

Es war ein Erlebnis. Der Besuch eines Kunstprojekts. Ich habe in einer FB-Gruppe darüber berichtet und musste mir politische Meinungen anhören. Doch ich bin der Ansicht: Kunst kann man nicht diskutieren. Kunst ist Empfinden und Mögen oder eben nicht. Insofern bin ich glücklich und dankbar, dieses Kunstprojekt erleben zu dürfen und mir daraus meine eigene, höchst individuelle Meinung bilden zu dürfen. Und meine Meinung ist: es ist großartig.
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 14034
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon Walpurga » 29. Juni 2016, 09:28

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße - Walpurga

Lächeln, immer wieder lächeln ...
Walpurga
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 14034
Registriert: 29. Juli 2007, 19:09

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon yoshi » 29. Juni 2016, 13:10

Danke für den Bericht. Ich beneide dich wirklich um dein Erlebnis.
yoshi
Benutzeravatar
yoshi
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 9301
Registriert: 2. August 2007, 08:04
Wohnort: im 5-Seen-Land
Das Forum ist für mich: Ein guter Freund, der mir viele verschiedene Blickwinkel auf das Leben eröffnet

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon Dido » 29. Juni 2016, 17:31

ich kann mich Yoshi nur anschließen

purer Neid!!!
Dido

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
Bild
Benutzeravatar
Dido
Unheimliche Betschwester
Unheimliche Betschwester
 
Beiträge: 14572
Registriert: 28. Juli 2007, 11:12
Wohnort: am liebsten auf Madeira

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon andrea1 » 29. Juni 2016, 18:03

Und auch ich reihe mich ein: das muss ein tolles Erlebnis gewesen sein! ;)
LG Andrea Bild



Wer etwas will, sucht einen Weg,
wer etwas nicht will, sucht einen Grund!



Lesen gefährdet die Dummheit!!!
Benutzeravatar
andrea1
Real life - was ist das?
Real life - was ist das?
 
Beiträge: 13323
Registriert: 30. November 2007, 20:55
Wohnort: CCAA
Das Forum ist für mich: ein Spiegel

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon nele » 29. Juni 2016, 18:08

Klasse!
nele
Arbeitswut ist eine schwer erklärbare psychische Störung, die mit einer Tasse Kaffee und einer gemütlichen Plauderei überwunden werden kann.
Benutzeravatar
nele
Kriechender Günsel
Kriechender Günsel
 
Beiträge: 7143
Registriert: 21. August 2007, 08:51
Wohnort: am Münchner Stadtrand

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon tamara » 29. Juni 2016, 19:12

Sehr aussergewöhnlich und sicherlich beeindruckend. Stelle es mir toll vor so übers Wasser gehen zu können. Bestimmt ein Erlebnis, dass du so schnell nicht vergisst.
Bild
Grüsse von Tamara
Benutzeravatar
tamara
Forums-Meister
Forums-Meister
 
Beiträge: 4622
Registriert: 30. Juli 2007, 08:55
Wohnort: die schönste Stadt am Rhein
Das Forum ist für mich: Hier bin ich Mensch, hier mag ich sein.

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon evalotte » 29. Juni 2016, 19:31

Abgefahren!!!! [FACE SCREAMING IN FEAR]
evalotte
Grillwürschtel Willi Bolognese
 
Beiträge: 13975
Registriert: 29. Juli 2007, 18:38
Wohnort: Allgäu
Das Forum ist für mich: Mein persönlicher Abenteuerspielplatz

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon rlm » 29. Juni 2016, 20:11

Ich freue mich für Dich und mit Dir.
Wir waren damals am Reichstag - da mein Mann zu der Zeit dort arbeitete - und ich empfand das schon als tiefgreifendes Erlebnis, da Zuschauer immere Bestandteil des Kunstwerks sind. Übers Wasser gehen ist dagegen allerdings nochmal eine andere Hutnummer.
rlm

Das Glück ist kein Reiseziel, sondern eine Art zu reisen.
Benutzeravatar
rlm
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13973
Registriert: 1. August 2007, 05:52
Wohnort: am Sonnensegel des See
Das Forum ist für mich: ...ein Ort zum Luft holen, durch atmen und mit anregender Kommunikation erholen.

Re: Floating Piers by Christo

Beitragvon Venus » 30. Juni 2016, 09:17

Das sieht toll aus und war trotz der Strapazen dann ja ein beeindruckendes Erlebnis. Danke für's Teilen!
Never walk when you can dance
I ain't never too old to dance (Chris Rea)

Was ich getanzt habe, kann mir keiner mehr nehmen (aus Spanien)
Benutzeravatar
Venus
Mein erster Platinstern
Mein erster Platinstern
 
Beiträge: 3950
Registriert: 29. März 2011, 10:30
Wohnort: Das Dorf an der Düssel
Das Forum ist für mich: Wie Grünkohltreffen, nur virtuell

Nächste

Zurück zu Aller HerrInnen Länder - Reisetipps!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast